top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

275 Jahre - Ernst-Schulze-Gesellschaft will Ludwig Hölty feiern


CELLE. In diesem Jahr werde sich die Ernst-Schulze-Gesellschaft besonders dem Dichter Ludwig Hölty widmen, der vor 275 Jahren geboren worden ist und mit Celle eng verbunden war. Am Mittwoch, den 15. März 2023, 18 Uhr, wird Dr. Walter Hettche, Universität München, im Kreistagssaal, Trift 26, einen Vortrag zu Hölty halten: Leise wie Bienenton – Über Höltys empfindsame Lyrik“.


Der Referent hat Höltys Gesammelte Werke und Briefe in einer Kritischen Studienausgabe herausgebracht (2. Auflage 2008). Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen. –


Am 2. Juni 2023, 12 Uhr, wird die Ernst-Schulze-Gesellschaft im Park des Landkreises Celle und im Kreistagssaal einen öffentlichen Hölty-Tag veranstalten. Alle Schulen im Landkreis Celle sind herzlich eingeladen, sich daran aktiv zu beteiligen.


Klassen, Arbeitsgruppen und Kurse können mit größeren oder kleineren Darbietungen an Hölty erinnern. Gedacht ist etwa an Gedicht-Rezitationen, Musikdarbietungen (Gedichte von Hölty sind vielfach vertont worden), Aufführung von selbstverfassten Szenen zu Hölty, Plakate oder Bilder zu Höltys Leben und Werk, die ausgestellt werden sollen. Bürgerinnen und Bürger sind beim Hölty-Tag herzlich willkommen.


In Kürze werde die Ernst-Schulze-Gesellschaft im Landkreis-Park die bislang freie Fläche an der Ernst-Schulze-Säule mit einer bedruckten großflächigen Folie bekleben lassen, auf der unter dem Porträt von Hölty die Aktivitäten zum Hölty-Tag angekündigt werden. Kurz vor dem Hölty-Tag sollen dort auf einem Teil der Fläche Abbildungen von eingereichten Schülerarbeiten angebracht werden, ebenfalls auf Folie.

Comments


bottom of page