top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Zwei bewaffnete Raubüberfälle für 75 Euro - Mutmaßlicher Täter in U-Haft




CELLE. Gleich zwei Raubtaten am vergangenen Samstagabend in Celle sollen auf das Konto eines Mannes gehen - Mit Waffengewalt erbeutete er Waren im Wert von 75 Euro und verletzte dabei mindestens eine Person. Gegen 18:30 Uhr überfiel der zunächst unbekannte maskierter Täter die Shell-Tankstelle in der Lachtehäuser Straße. Er bedrohte den 28-jährigen Angestellten mit einer Axt und erbeutete Bier und Zigaretten im Wert von ca. 30 Euro Anschließend flüchtete er auf einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Mehrere Stunden später, kurz vor Mitternacht, kam es zu einer weiteren Raubtat in der Lachtehäuser Straße.

Ein 57 Jahre alter Imbisslieferant wollte nach einer telefonischen Bestellung Essen und Getränke ausliefern, als er unvermittelt durch einen Mann mit einer Machete bedroht wurde. Der Fremde nahm einen Großteil der Speisen und Getränke im Wert von ca. 45 Euro an sich und verschwand auf einem Nachbargrundstück. Das Opfer wurde bei dem Überfall leicht verletzt und holte sich Hilfe bei einem Anwohner, der die Polizei alarmierte.

Nach einer Fahndung nahmen Polizeibeamte einen 38-Jährigen Tatverdächtigen in der Lachtehäuser Straße vorläufig fest, auf den die Täterbeschreibung aus beiden Taten zutraf. Auf richterliche Anordnung durchsuchten die Beamten gestern die Wohnung des Beschuldigten. Dabei wurden weitere belastende Beweismittel gefunden und sichergestellt.

Heute erfolgte die Vorführung des 38-Jährigen beim Amtsgericht Celle, das Untersuchungshaft anordnete


Comments


bottom of page