"zuGabe"-Gottesdienst in Eschede


ESCHEDE. Sechs Jahre ist das Projekt „zuGabe – mehr Zeit für Menschen“ schon alt, die Idee dahinter bleibt allerdings zeitlos: unterstützt durch Spenden ermöglichen der Ev.-luth. Kirchenkreis Celle und die Diakonie Südheide gGmbh Zeit für Gespräche und Austausch mit Pflegebedürftigen – und das unabhängig von der ambulanten Pflege.

Am kommenden Sonntag, den 17. Juli 2022 um 15 Uhr, findet in Eschede (Osterstraße 3) ein "zuGabe"-Gottesdienst unter dem Motto „Gelebte Nächstenliebe“ statt. Begleitet von Musik und Gebet soll den Fragen nachgegangen werden, was wir selbst abgeben können und welche Zugaben wir uns wünschen würden. Die Spenden gehen natürlich an das zuGabe-Projekt und schenken mehr Zeit in der täglichen Pflege. Wer das Projekt gerne regelmäßig unterstützen möchte, bekommt alle nötigen Informationen rund um den Gottesdienst.


106 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.