Wietzer Freibad schließt mit Hundeschwimmen


Fotos: Kurt Trumtrar

WIETZE. Zum dritten Mal stand das Wietzer Freibad am letzten Tag der Saison im Zeichen der Vierbeiner. Schon vor Beginn der Öffnung standen die ersten Hunde mit Frauchen bzw. Herrchen unruhig vor dem Eingang zum Bad.


Für die ersten gingen es auf dem schnellsten Weg ins Becken. Andere beäugten das Wasser erst einmal vom Beckenrand und wollten lieber ins Wasser gelockt werden. Während es bei einigen Hunden reichte, Spielzeug ins Wasser zu werfen, mussten einige Hundehalter selbst ins Wasser, um ihre Vierbeine ins Nass zu bewegen.


Ganz mutige Hunde sprangen vom Startblock oder sogar vom Sprungbrett ins Wasser, um den hineingeworfenen Knochen zu holen. Offensichtlich hatten alle Tiere viel Spaß an diesem Nachmittag im Freibad. Wer nicht ins Wasser zu bewegen war, tollte mit Artgenossen auf dem Gelände herum.


So sah man am Ende zufriedene Gesichter bei den Hundebesitzern sowie den Verantwortlichen des Betreiber- und Fördervereins. Mit 86 Hunden konnte das Ergebnisse des Vorjahres noch einmal getoppt werden. Hinzu kam ca. 300 Besucher, die sich das Spektakel ansehen wollten.

1.331 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Der MTV Eintracht Celle erweitert seine Cheerleading-Sparte: Teilnehmer ab 16 Jahren und aufwärts hätten nun auch die Möglichkeit, Cheerleading auszuprobieren. Erfahrungen im Bereich Turnen sei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.