Wieder Flaschenwürfe aus Mehrfamilienhaus



CELLE. Nur knapp haben gestern Abend fliegende Flaschen eine 35 Jahre alte Radfahrerin in der Altenceller Schneede in Celle verfehlt. Gegen 23.00 Uhr hatten Personen leere Bier-und Spirituosenflaschen von einem Balkon auf die Straße geworfen. Die Frau auf dem Fahrrad spürte noch die Glassplitter am Bein, während sie vorbeifuhr. Zum Glück wurde sie nicht verletzt. Die Polizei stellte anschließend mehrere Verdächtige im Alter zwischen 16 und 49 Jahren in einem der oberen Geschosse fest und leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Vor einer Woche kam es zu einem ähnlichen Vorfall im selben Hochhaus, CELLEHEUTE berichtete.

1.184 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.