WhatsApp-Betrug - Polizei Celle warnt vor vermeintlich neuer Masche


WhatsApp
Foto: tashatuvango / stock.adobe.com


CELLE. Die Polizeiinspektion Celle warnt vor dreister Betrugsmasche am Handy:

"Hallo Mama/Papa. Mein Handy ist kaputt gegangen. Das ist meine neue Nummer." Laut Polizei sei es eine neue Masche dreister Betrüger, die es auf Ihr Geld abgesehen haben - aber so neu ist es nicht, CELLEHEUTE berichtete bereits mehrfach. "Eine unbekannte Nummer versendet an Sie über WhatsApp eine Nachricht und gibt darin vor, ein enger Verwandter wie Tochter, Sohn oder Enkel zu sein. Mit einer vermeintlichen Notlage wollen Sie an Ihr Geld (z.B.: Geldüberweisung erforderlich, die über das neue Handy nicht möglich ist)", so die Polizei.


"Aber Achtung: Fallen Sie nicht darauf herein, auch wenn vorgegeben wird, Ihnen das Geld zurückzuzahlen. Es handelt sich dabei sehr wahrscheinlich nicht um Ihre Liebsten", ist die Polizei überzeugt und mahnt: "Bitte überweisen Sie kein Geld an fremde Kontoverbindungen. Wenden Sie sich an die Polizei (Polizei Celle: 05141/277-0 oder Notruf: 110)!"


3.903 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.