Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Voraussichtlich frühestens Samstagnachmittag wieder Zugverkehr


CELLE/UELZEN. Aufgrund der Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes haben metronom, enno und erixx den Zugverkehr heute Nachmittag erneut eingestellt. Dies hatten die Unternehmen bereits am Morgen angekündigt. Auf allen Linien verkehrt ein Schienenersatzverkehr mit Bussen, es kann jedoch zu längeren Wartezeiten kommen. In Richtung Hamburg enden die Busse in Hamburg-Harburg, dort besteht Anschluss mit der S-Bahn nach Hamburg Hbf.


Angesichts der aktuellen Wettervorhersagen werde der Zugverkehr voraussichtlich frühestens am morgigen Samstag ab ca. 15 Uhr wieder aufgenommen. Fahrgäste müssen leider noch das gesamte Wochenende mit Einschränkungen, Verspätungen und Zugausfällen rechnen. Ob und welche Strecken am Samstagnachmittag wieder befahrbar sind, entscheidet sich morgen im Laufe des Tages, so Metronom.


Auf der erixx-Strecke RB32 zwischen Lüneburg und Danneberg Ost werde der Schienenersatzverkehr in jedem Fall die nächsten Tage aufrechterhalten. Die Strecke ist aufgrund von Sturmschäden bis auf Weiteres nicht befahrbar.


Wer am Wochenende zwingend auf Fahrleistungen angewiesen ist, sollte alternative Reisemöglichkeiten prüfen und sich auf jeden Fall kurzfristig in den elektronischen Fahrplaninformationen auf den jeweiligen Webseiten, in der metronom- oder der FahrPlaner-App informieren. Dort werden alle aktuellen Infos auch kurzfristig bereitgestellt.

339 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.