top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Von Hermann Löns zu Kästner, Tucholsky, Erfolgreiche Konzertlesung "Geld Krieg Inflation"


die Neustädter Gruppe Brieden-Kister-Biederbeck bot musikalisch-literarisches über Krieg und Inflation, Foto: G.Emmann

CELLE."Ob Walsrodes Hermann-Löns-Darsteller einen warmen Wintermantel von der "Bundeswehr-Bekleidungs GmbH" bekommen wird, wann erhalten Panzer CO2-Filter, welcher Gemüsehändler wird von der Panzerbataillionen-Stationierung in Oerbke profitieren", fragten Heike Bortels und Charly Braun mit sichtbar satirischem Spaß in ihrer Begrüßung die Gäste der Konzertlesung "Geld Krieg Inflation".  Dem folgte ein langer literarisch-poetischer Abend mit den Neustädter Musikern, Historikern und Friedensbewegten Hubert Brieden, Helge Kister (ehem. Walsroder) und Gerhard Biederbeck. Mit Liedern und Texten von Kästner, Brecht, Tucholsky, Fallada, Poe, Villon, Degenhardt bis zu Ton-Steine-Scherben und anderen begeisterten sie ihre Zuhörenden im vollen Saal des ver.di-Bildungszentrum Walsrode.


Wie seit dem 1.Weltkrieg immer wieder das Kapital Kriegsgewinnler wird und kleine Leute die Lasten tragen, verdeutlichte Tucholsky so: "Vorn der Militärsoldat und die Ideale - hinten steht ein Sydikat. Zahle Dummkopf zahle!" Mit Liedern über Armut, Widerstand und Frieden begeisterten die Kulturschaffenden und mussten mehrere Zugaben geben.


Den Rahmen bildeten Bücher- und Infostände mehrerer Gruppen. Veranstalter waren Gewerkschaften, Bündnis gegen Rechts, VVN-BdA, Friedensaktion, Ini-Biosphäre und Rosa-Luxemburg-Stiftung. "Wir haben Lust auf mehr", zog Hedi Cohrs ein Resümee.



Text:C.Pralle

תגובות


bottom of page