top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif
  • Extern

Von der Idee bis zum fertigen Wagen - Schützenfestvorbereitungen in Eicklingen


Foto: Stephanie Sinagowitz



EICKLINGEN. Alle vier Jahre gilt in #Eicklingen der Ausnahmezustand: Am #Pfingstwochenende steht das gesamte Dorf Kopf zum #Schützenfest - es werden Traditionen weitergeführt, Neues ausprobiert und vor allem viel Geselligkeit gefrönt. Mit einer kleinen Serie will die Schützengesellschaft Eicklingen die Vorfreude erhöhen und die Wartezeit verkürzen.


"Das Eicklinger Schützenfest bietet viele Möglichkeiten zum ausgelassenen Feiern. Sei es, wenn sich das ganze Dorf am Freitag vor Pfingsten am Amtshofplatz trifft, hunderte JungschützInnen zeigen, was sie geübt haben und das Schützenfest offiziell eröffnet wird", so Pressewartin Stephanie Sinagowitz. Auch wenn „das Volk“ mitfiebert, wer der beste Schütze im Dorf ist, um gemeinsam zum Haus des Schützenkönigs zu marschieren und die Scheibe „anzusingen“. Oder beim großen Festumzug am Pfingstsonntag, wenn viele kunstvoll gestaltete Festwagen mit bunt verkleideten Mitfahrern durch die Eicklinger Ortsteile ziehen.


Während die Eicklinger Schützengesellschaft im Hintergrund organisiert und plant, finden sich im Dorf die Gruppen, Cliquen und Freundeskreise zusammen, die gemeinsam am Festumzug am Pfingstsonntag teilnehmen wollen. Man treffe sich "zum Klönen und Themen sammeln". "Welches Thema können wir beim Umzug, der dem Karneval in den rheinischen Hochburgen in (fast) nichts nachsteht, umsetzten? Was ist möglich? Wie können die Kostüme gestaltet werden und wer kann die baulichen Ideen am Festwagens umsetzen?", seien laut Sinagowitz die Fragen.

"All das will sorgfältig geplant sein und in der einen oder anderen geselligen Runde besprochen werden. Die Wagen werden vom Wagen-TÜV abgenommen", so Sinagowitz weiter. Bei Fragen könne man sich an Gregor Schroedter (0173/2027291) oder Torsten Müller (0172/4047225) wenden.


Derweil werde die Werbung vorbereitet. Auch eine Drohne, die Foto- und Filmaufnahmen vom Umzug und anderen Programmpunkten machen soll, werde es wieder geben. "Und natürlich werden auch die neuen Britzmeisterinnen mit von der Partie sein. Der Verkauf für die Zechenbänder - diese berechtigen zum Eintritt auf das Festzelt - startet demnächst", so Sinagowitz abschließend.



Aktuelle Beiträge
bottom of page