top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Volksbank Celle unterstützt gemeinnützige Initiativen mit 4000 Euro


Foto: Hannoversche Volksbank Celle

CELLE. Die Volksbank Celle, Niederlassung der Hannoverschen Volksbank, hat im Rahmen einer kleinen Feierstunde in Celle an fünf Einrichtungen eine finanzielle Zuwendung in Höhe von 4.000 Euro aus ihren jährlich anfallenden Reinerträgen des Gewinnsparens überreicht. Die Zuwendungen übergab Gerd Zeppei, Niederlassungsleiter der Volksbank Celle. Mit den Spendengeldern möchte die Bank das gesellschaftliche Engagement fördern.


Mit den Spendengeldern möchte die Bank das gesellschaftliche Engagement fördern. Für die Vereine und Organisationen im Geschäftsgebiet der Hannoverschen Volksbank sowie ihren Niederlassungen Celle und Hildesheimer Börde standen in diesem Jahr insgesamt genau 293.759,22 Euro zur Verfügung. Rund 150.000 Euro entfallen davon auf fünf VW e-up!, welche die Hannoversche Volksbank als Elektro-VRmobile ausgeschrieben hatte und die im Laufe des Jahres an die glücklichen Einrichtungen übergeben werden, die von einer Jury aus zahlreichen Bewerbungen ausgewählt wurden.


Die restlichen mehr als 140.000 Euro fließen als finanzielle Zuwendungen an gemeinnützige Vereine und

Initiativen im Geschäftsgebiet der Genossenschaftsbank. 4.000 Euro wurden jetzt an Einrichtungen aus Celle übergeben.


- Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache (650 Euro, Wintermützen für die Feuerwehrleute)

- Förderverein Kindertagesstätte Waldweg e.V. (750 Euro, Anschaffung von Spielzeug, Kinderwagen, Bobbycar)

- VCD Celle e.V. (1.000 Euro, Anschaffung eines Fahrradanhängers)

- SV Garßen e.V. (700 Euro, Anschaffung von Trainings- und Lehrmaterialien für die Fußballjugend)

- MTV Eintracht Celle von 1847 e.V. (900 Euro, Anschaffung von Hockeymaterialien wie Schläger, Kugeln etc.)


„Mit diesen Geldern stärken wir das ehrenamtliche Engagement in unserer Region“, erläutert Niederlassungsleiter Gerd Zeppei. „Ohne diese ehrenamtlichen Tätigkeiten wären viele Angebote heutzutage unerschwinglich. Und zahlreiche Projekte könnten ohne finanzielle Unterstützung überhaupt nicht realisiert werden,“ ergänzt er.


Hintergrund:

Die Reinerträge ergeben sich aus dem VR-GewinnSparen der genossenschaftlichen Bankengruppe. Mit einem Einsatz von 5 Euro monatlich, 1 Euro sind der Spieleinsatz für die Lotterie und 4 Euro der Sparbeitrag, der am Ende des Jahres als Gesamtbetrag auf einem Sparbuch gutgeschrieben wird, kann jeder an dieser attraktiven Lotterie teilnehmen. Lotterieveranstalter ist die VR-Gewinnspargemeinschaft e. V., die vor über 70 Jahren von den Genossenschaftsbanken hierfür gegründet wurde. Zusätzlich zu den Sparsummen und attraktiven Gewinnen fallen beim VR-GewinnSparen die sogenannten Reinerträge an. Gelder, die über die Volksbanken und Raiffeisenbanken an soziale und kulturelle Einrichtungen vergeben werden.


Text: Hannoversche Volksbank Celle

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page