top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Umsonst und draußen - Wiedenrode Open Air 2023


WIEDENRODE. Zum siebten Mal veranstaltet das Orga-Team um den Vereinsvorsitzenden Stefan Höper als „Förderverein Musikfreunde Wiedenrode e.V.“ das Open-Air-Festival im 180-Seelen-Dörfchen Wiedenrode. Stattfinden soll dieses, an der Einwohnerzahl gemessene, Großevent am 29. Juli 2023 ab 19:00 Uhr. Der Einlass ist bereits ab 18:00 Uhr.

Als Opener wird ein bekanntes Gesicht die Besucher des Open Airs auf den Abend einstimmen. Bereits 2019 stand er als Teil eines Duos auf der Bühne – in diesem Jahr wird Frederic „Freddy“ Baars nun alleine ab 19:00 Uhr auf der Bühne performen und für beste Stimmung sorgen. Als zweiter Act des Abends wird der Lokalmatador „Without Notes“, bestehend aus Frontmann Stefan, Bassist Björn, Leadgitarrist Marcel, Schlagzeuger Aaron (alle Mitgründer des veranstaltenden Fördervereins) und dem Rhytmusgitarristen Kubs, ab 19:45 Uhr die Menge mit einer Mischung aus Hard Rock und feinstem Punkrock zum Tanzen bringen.

Gefolgt werden die fünf Vollblutmusiker ab ca. 20:45 Uhr von der Band „Aliencat“ aus der Residenzstadt Celle. Unter dem Motto „Rock it simple and straight!“ haben sie es sich zum Motto gebracht die Bühne mit alternativen Gitarrenrock zum Beben zu bringen. Außerirdische Katzen, imaginäre Freunde, eine Superheldin als Schwester - alle Songs beruhen auf wahren Erlebnissen der Frontfrau Flangi. Musikalisch umgesetzt werden die Stories mit grungig - rockigen Gitarren, fettem Beat von Drum und Bass und verstreuten UKE-Klängen. Inspiriert von den alternativen 80/90ern sind bei Live Gigs die Lieblingssongs der Band als Rockcover natürlich immer mit dabei. Ab ca. 21:45 Uhr wird dann die, unter anderem aus der CRI bekannte, Band „The Smoking Livers“ aus Braunschweig an diesem Abend die Bühne des Wiedenrode Open Air zum Wackeln bringen. Die vierköpfige Band, bestehend aus Frontmann Til, Bassistin und Zweitstimme Maike, Gitarrist Jan und Drummer Finn, wird an diesem Abend besten, deutschen Punkrock zum Besten geben und die Menge zum Tanzen bringen.

Während er im vergangenen Jahr noch als Opener auf der Wiedenröder Bühne stand, wird Sebastian „Buddy“ Schmidt in diesem Jahr gemeinsam mit Bassist Alex, Drummer Damon und Gitarrist Finn, als „Broke’n’Silence“ ab ca. 22:45 Uhr die Rolle des Headliners einnehmen. Ihr Auftrag: Mit bestem Hardrock noch einmal die letzten Kräfte der Besucher:innen mobilisieren und auch den letzten Tanzmuffel zum Tanzen bewegen.

Was ist das Besondere am Wi:O:A? Der Spaß an der Musik und das Miteinander stehen im Mittelpunkt. Die Veranstalter legen enormen Wert auf das Motto "Musik für jedermann" und erheben demnach keinerlei Eintritt. Ermöglicht wird das Open Air in diesem Jahr durch Sponsoren wie die FNOH-DSL Südheide GmbH, die VGH-Vertretung Mario Schmidt, den „easy-PLOT Heiko Wendt“, Steffi’s Tanke, die Brauerei Betz und die Agentur „IT-Services Marcel Neumann“. Somit heißt es auch in diesem Jahr für jeden Besucher: Hervorragende Bands, kostenloser Eintritt und jede Menge Spaß. Für reichlich Verpflegung in Form von Getränken, sowie leckerem Essen vom Grill ist zu fairen Preisen gesorgt. Zum wiederholten Mal bieten die Veranstalter hierbei auch die Möglichkeit der bargeld- und kontaktlosen Bezahlung an.

Veranstaltungszeit: 29. Juli 2023 ab 19:00 Uhr – Einlass ab 18:00 Uhr Veranstaltungsort: Wiedenrode, Unter den Linden

Text/Fotos: Marcel Neumann

Comentarios


bottom of page