• Extern

Tragischer Unfall bei Kanalreinigungsarbeiten


ESCHEDE. Ein Mann aus Walsrode hat heute Vormittag bei einem schweren Unfall in Eschede sein Leben verloren. Der 56 Jahre alte Fahrer eines Kanalreinigungsfahrzeugs war rückwärts mit seinem LKW in die Stichstraße "Am Südbruch" eingefahren und hatte hier aus ungeklärter Ursache seinen Kollegen übersehen, der zu dem Zeitpunkt an einer Kanalöffnung gearbeitet hatte. Der ebenfalls 56 Jahre alte Mitarbeiter verstarb noch an der Unfallstelle. Der LKW-Fahrer erlitt einen Schock. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

5.055 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.