top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

"Totalitarismus entschlossen entgegentreten": FDP besichtigt Gedenkstätte Bergen-Belsen


BERGEN-BELSEN. „Die Verbrechen von Bergen-Belsen stehen für das grausamste Kapitel deutscher Geschichte. Es ist unsere gesellschaftliche Verpflichtung, der Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken und dafür zu sorgen, dass die Erinnerung niemals verblasst“, erklärte der FDP-Fraktionsvorsitzende Joachim Falkenhagen aus Anlass eines Besuches von Mitgliedern und Freunden der Freien Demokraten in der Gedenkstätte Bergen-Belsen.


Etwa 25 Mitglieder und Freunde waren der Einladung der Stadtratsfraktion Celle gefolgt und wurden von der Geschäftsführerin der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten Dr. Elke Gryglewski, und dem Leiter Bildung und Begegnung, Marc Ellinghaus, über die Anlage begleitet und informiert.


Falkenhagen „Als Gesellschaft müssen wir dem Hass, der Fremdenfeindlichkeit und dem Antisemitismus entschlossen entgegentreten und unsere liberale Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit verteidigen. Gerade jetzt, wo wir hier in Bergen-Belsen auch an Gräbern von russischen und ukrainischen Soldaten stehen, werden in der Ukraine Massengräber unschuldiger Menschen gefunden. Wir müssen uns bewusst sein, dass wir jedwedem Totalitarismus jederzeit entschlossen entgegentreten müssen. Demokratie muss auch verteidigt werden!“.



Comentarios


bottom of page