Till Oelrichs und Denise Matys siegen bei Sparkassenlauf in Bergen


Sparkassenlauf
Fotos: Stefan Bädermann / Karsten Optenhöfel

BERGEN. Über 500 Aktive starteten bei sonnigen, guten Lauftemperaturen von 14 Grad beim 31. Sparkassenlauf und 34. Volkslauf des TUS Bergen. Bemerkenswert war die familiäre Atmosphäre

unter den Zuschauern und Familienangehörigen, die teilweise das erste Mal wieder sich im Stadion sammelten und die Zieleinläufe durch Applaus begleiteten.


Die Animation am Start, bei der Siegerehrung, und Moderation durch Stefan Bädermann und Horst Liedke wurde von den Beteiligten in höchsten Tönen gelobt, berichten die Veranstalter. Auch geflüchtete Kinder aus der Ukraine hätten nach dem Zieleinlauf durch den Empfang der Minipokale und Urkunden wieder einen Hauch von Lebensfreude gespürt.


Einen besonderen Dank sprach Organisator Horst Liedke seinem 40-köpfigem Helferteam, dem DRK, der Stadt Bergen, der Sparkasse Celle, der Polizei und der Feuerwehr Bergen für das Verständnis und die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der sportlichen Großveranstaltung aus. Die Aktiven und Zuschauer freuten sich, dass endlich mal wieder eine Laufveranstaltung für die zahlreichen Kinder und Erwachsenen ermöglicht wurde.


Man merkte es den Kindern an, dass sie nicht mehr gewohnt waren, vor so großer Kulisse zu starten. Die Hinrich-Wolff-Schule stellte mit 132 Schülern, vor der Eugen-Naumann-Schule mit 71 , der Grundschule Eversen mit 31, der Leichtathletikabteilung des TUS Bergen mit 30 und der Dahlhofschule Sülze mit 29 Teilnehmern die größte Laufgruppe.


Bei den gut besetzten Schülerläufen über die 1 km Distanz, ging der Siegerpokal bei den Mädchen an Greta Runge/ Celle, vor Hanna Knoop/Endeholz und Katharina Langelüddecke/TUS Bergen. Den Schülerlauf dominierte Mattes Frötel/ Oberschule Bergen vor Hendrik Hohls,/Hinrich-Wolff-Schule und Henk Stouten/ Eugen-Naumann-Schule.


Den 10 km-Hauptlauf absolvierte Till Oelrich/TUS Bergen in guten 36:24, vor Dr. Michael Röhrs/ TV Jahn Schneverdingen und Carsten Machel/Post SV Uelzen. Bei den Frauen siegte Denise Matys/TUS Bergen in 45:20, vor Tina Grethen/ Celle, und Sandra Lange/ MTV Müden.


Über 5 km siegte überlegen Sandra Messmer/TUS Bergen 24:55 vor Claudia Kaschytza/TSV Wietze und Alena Frieling/TUS Bergen. Den Männersieg holte sich Jorge Cosme/Oberschule Bergen in ausgezeichneten 17:27 vor Björn Frieling/TUS Bergen und Lukas Hadrossek/TSV Hitzacker.


Die Wanderer vom TSV Wietzendorf nahmen zum 3. Mal den Wanderpokal der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg entgegen und lobten die abwechslungsreiche Wanderstrecke im Randgebiet des Truppenübungsplatzes und die ausgezeichnete Organisation sowie die Führung durch Monika Pelikowski und Brigitte Lorenscheit.


Beim 1,8 km Lauf siegte Doppelstarter Lukas Hadrossek/Hitzacker vor Kai Köpper, Celle und Mustafa Al-Ezzi/Anne-Frank-Oberschule. Bei den Schülerinnen siegte Johanna Runge vor Emma Runge/Celle und Finja Ockeer/LG Ufo.


Auch die Fahrradtour unter der Leitung von Gerd Pelikowski fand bei dem tollen Wetter eine gute Resonanz. Die Auszeichnung der jüngsten Teilnehmer ging an Moritz Dompke, Celle, und Zola Malen Janssen von der Bewegungskita „Wirbelwind“ aus Winsen. Die 25 Euro für die größte aktivste Schulklasse bekommt in diesem Jahr die Klasse 2b der Eugen- Naumann-Schule in Bergen, die von der Rektorin Simone Hohls persönlich betreut wurde. Größte Familie war die Familie von Anna Maria Cornils und Henning Otte aus Eversen mit sieben Startern.





131 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen