• Extern

SV Nienhagen: Medaillen und zwei Landesmeistertitel beim Triathlon in Bokeloh



NIENHAGEN/BOKELOH. Beim 20. Sparkassentriathlon am 11.09.2022 in Bokeloh wurden verschiedene Triathlonwettbewerbe vom Schüler- und Jugendtriathlon über Volkstriathlon bis zu Ligastarts und der Niedersächsischen Landesmeisterschaft über die Sprintdistanz angeboten. Vom SV Nienhagen nahmen insgesamt 12 Athleten aus verschiedensten Altersklassen teil. Geschwommen wurde im Freibad (Volksdistanz 500m, 700m Sprintdistanz) und die 21km lange Radstrecke ging über eine hügelige Strecke mit 150 Höhenmetern durch die benachbarten Dörfer. Den Abschluss bildete die 5,2km lange Laufstrecke aus vier Runden.


Dass Stefan Claus noch die olympische Distanz vom vergangenen Wochenende in Hannover in den Beinen hatte, ließ er sich nicht anmerken und wurde in der Gesamtwertung Volkstriathlon erster. Michael Nitz zeigte eine konstante Form und erreichte in seiner Altersklasse M55 den zweiten Platz. Falk Mumm startete nach 8 Jahren Triathlonpause wieder in einem Wettkampf und errang auf Anhieb den vierten Platz der Altersklasse M40. Svantje Keunecke startete im Volkstriathlon zu ihrem allerersten Triathlon. Das Debüt kann man nur als gelungen bezeichnen. Keunecke wurde in der Altersklasse weibliche Jugend A erste.

Bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften der Sprintdistanz zeigte sich Kjara Reckmann in Top Form. Nachdem sie am Vortag den Deutschen Vizemeistertitel der U17 im Einzelzeitfahren gewonnen hatte, konnte sie im Triathlon ihre Stärken in allen Disziplinen zeigen. Bei den Frauen stieg Reckmann zeitgleich mit ihrer Kaderkollegin Finja Loges als schnellste aus dem Wasser, konnte sich dann beim Radfahren absetzen und den Vorsprung mit der zweitschnellsten Laufzeit ins Ziel bringen. So gewann Reckmann in einer streckenrekordverdächtigen Zeit (1:07:17h) nicht nur den Landestitel in der Altersklasse weibliche Jugend A, sondern auch die offene Wertung der Frauen mit mehr als 2min Vorsprung.


Als weitere Frauen vom SV Nienhagen nahmen in dieser Wertung auch Merle Hinrichs und Brigitte Kampel teil. Nach dem erfolgreichen Start am vergangenen Wochenende auf der olympischen Distanz legte Hinrichs auf der Sprintdistanz noch einmal nach. In der offenen Wertung errang sie Platz vier und konnte in ihrer Altersklasse W25 die Silbermedaille erringen. Kampel war insbesondere mit ihren Leistungen beim Schwimmen und Laufen zufrieden und freute sich über den siebten Platz in der Altersklasse W45.


Bei den Männern war Jakob Nitz der schnellste vom SV Nienhagen. Beim Schwimmen verschaffte Nitz sich mit der drittschnellsten Schwimmzeit eine gute Ausgangsposition für die Radstrecke. Mit einer guten Laufleistung (18:15min) rannte er in einer Gesamtzeit von 1:05:26h ins Ziel. Nitz krönte damit seine Saison mit dem Landesmeistertitel in der Altersklasse männliche Jugend A.

Hanno Reckmann konnte sich gegenüber dem letzten Triathlon in Bokeloh insbesondere im Radfahren und Laufen steigern und wurde fünfter in der Altersklasse M50.

In der Altersklasse Schüler C gingen die Nachwuchsathleten Ronja Mumm, Johanna Obst und Julian Kampel an den Start. In dieser Altersklasse waren 100 m zu schwimmen, 2,5km Rad zu fahren und abschließend 500m zu laufen. Mumm konnte wie auch schon in Hameln und Wolfenbüttel ihre Rad- und Laufstärke mit der besten Laufleistung der Mädchen und Jungen ausspielen und belegte den ersten Platz bei den Mädchen. Obst war die schnellste Schwimmerin des gesamten Feldes und erreichte damit den dritten Platz der Schülerinnen. Julian Kampel startete zum ersten Mal bei einem Triathlon und kam mit der schnellsten Schwimmzeit der Jungen auf den dritten Platz.

Mit diesen Leistungen zum Saisonende waren alle Athleten des SV Nienhagen mehr als zufrieden.

Text: Sascha Berger

Fotos: SVN Radsport & Triathlon

Fotos: Jacob Nitz beim Zieleinlauf: Claudia Nitz

Alle übrigen Fotos: Daja Reddingius-Reckmann

Mannschaftsfoto: v.l.o: Brigitte Kampel, Ronja Mumm, Julian KAmpel, Johanna Obst,

v.l.u.: Jacob Nitz, Kjara Reckmann, Swantje Keunecke, Merle Hinrichs, Michael Nitz, Hanno Reckmann, Falk Mumm (es fehlt Stefan Claus)

Siegerfoto Kinder: links Julian Kampel, mitte Ronja Mumm, rechts neben Ronja Johanna Obst

48 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen