Stoppelfeldbrand in Huxahl


Feuerwehr, Flächenbrand
Fotos: Theo Gehnke


HUXAHL. Gestern um 14:14 Uhr wurden die Feuerwehren aus Diesten, Sülze, Hassel und Eversen zu einem brennenden Stoppelfeld nach Huxahl alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war für die Einsatzkräfte eine deutliche Rauchentwicklung erkennbar. Wir meldeten in unserem Facebook-Kanal.


Dort standen ca. 10.000 m² Stoppelfeld in Brand. Umgehend wurde ein Löschangriff mit mehreren Strahlrohren vorgenommen und das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht.


Unterstützung erfuhren die Feuerwehren auch hier wieder einmal von Landwirten, die sofort mit Güllefass und Grubber zur Verfügung standen und die Brandausbreitung somit ebenfalls eindämmen konnten.


Zur Brandursache liegen bisher keine Informationen vor.





830 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.