Spielgemeinschaft Celle/Mellendorf holt den Hockeypokal


Foto: P. Wehr

CELLE. Am Wochenende stand die Endrunde im Pokalwettbewerb der männlichen U16 im Hallenhockey an. Für die Spielgemeinschaft aus Celle und Mellendorf ging es zum DTV Hannover. Nach zwei verletzungsbedingten Absagen fuhren drei Spielerinnen der U16 vom MTV Eintracht Celle zur Unterstützung mit. Dies stellte sich als Glücksgriff heraus, denn bereits im ersten Spiel gegen die Gastgeber zeigten sie eine technisch und kämpferisch sehr starke Leistung.


Nach 0:1 folgten bis zur Pause drei sehenswerte Tore. Auch in der zweiten Halbzeit war die Spielgemeinschaft deutlich überlegen, vergab aber mehrere gute Einschusschancen. Nach zwei unglücklichen Fehlern in der Abwehr mit zwei Gegentoren, kam es zum Penaltyschießen. Hier versagten bei den Hannoveranern die Nerven, die zwei Penaltys vergaben. Durch zwei verwandelte Penaltys stand man nun im Finale und traf dort auf die SG MTV-Eintracht Braunschweig. Nach anfänglicher Nervosität konnte man kurz vor der Pause aus einem 1:1 ein 4:1 machen. Nachdem die Braunschweiger noch eine Strafecke vergaben und im Gegenzug das 5:1 fiel, war die Entscheidung gefallen. Ruhig und abgeklärt wurde das Spiel zu Ende gespielt. Zwei weitere Tore gelang der Spielgemeinschaft dabei, während sie nur noch eines kassierten. So stand am Ende ein 7:2 und glückliche SpielerInnen aus Celle und Mellendorf streckten den Pokal in die Höhe.



141 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Am 12. Oktober 2022, erläutert Petra Sommer, Fachberaterin der Minijob-Zentrale aus Essen die aktuellen Neuigkeiten zum Thema Minijob. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkrei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.