Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Sparkasse Celle Vorstadt ist „Digitaler Ort Niedersachsens“

Aktualisiert: 20. Okt.




Ab sofort trägt das Kompetenz-Center Celle Vorstadt der Sparkasse Celle-Gifhorn- Wolfsburg den Titel „Digitaler Ort Niedersachsen“. Neben einer Urkunde des niedersächsischen Wirtschaftsministers Dr. Bernd Althusmann weist ab sofort eine entsprechende Tafel darauf hin. Ziel der Initiative sei es, Projekte und Einrichtungen auszuzeichnen, die sich mit ihrem Engagement im Kontext der Digitalisierung besonders verdient machen und den digitalen Wandel in unserem Bundesland aktiv mitgestalten. Neben öffentlichen Institutionen, Bildungseinrichtungen und Preisträgern aus der Wirtschaft überzeugte nun auch die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg die Jury. „Die Kollegen aus unserem Digitalteam haben mich auf diese Initiative aufmerksam gemacht und gemeinsam haben wir uns dazu entschlossen, unseren Hut in den Ring zu werfen“, sagt Björn Klaucke, Filialleiter des Kompetenz-Centers. „Im Zuge des Bewerbungsverfahrens waren wir aufgerufen, darzustellen, warum wir uns mit unserem Engagement im Bereich der Digitalisierung auszeichnen. Das wir mit der Vorstadt zudem in die Pilotierung der virtuellen Beratung für unsere Kundinnen und Kunden gehen, komplettiert unseren Anspruch, die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen“, so Klaucke weiter.

Die Chancen der Digitalisierung nutzen: Für Michael Albers, Leiters des Digitalteams der Sparkasse mehr als eine Passion: „Wenn es gelingt, die digitale und die analoge Welt intelligent zusammen zu bringen, dann schaffen wir einen echten Mehrwert. Neben unserer großen Medienfassade, die sozusagen als digitales Stadttor fungiert, erhalten unsere Kundinnen und Kunden vor Ort einen reservierten Parkplatz mit Ladesäule“, so Albers. Darüber hinaus sind unsere Beraterinnen und Berater mit hoher Expertise dabei, die Vorteile des Online-Bankings unabhängig vom Alter zu erklären und wenn gewünscht auch bei der Installation behilflich zu sein. Workshops und Kurse zum sicheren Umgang im Netz und zur Steigerung der digitalen Kompetenz ergänzen unser Angebot mit großem Erfolg. Dies zahlt alles auf den „Digitalen Ort Niedersachsens“ ein“, fasst Albers zusammen. Auch Stefan Gratzfeld, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg, ist begeistert vom Engagement der Kolleginnen und Kollegen sowie von der Auszeichnung selbst. „Dass wir mit dem eingeschlagenen Weg bei unserem Kompetenz-Center Celle Vorstadt im Bereich der Digitalisierung einen großen Schritt nach vorne gemacht haben, war mir bewusst. Dass nun aber auch eine solche Auszeichnung vom Land kommt, hat mich dann doch sehr überrascht. Dies bestätigt, dass unser Bestreben mit innovativen Produkten und Dienstleistungen nah an unseren Kundinnen und Kunden zu sein, erfolgreich ist und wir den richtigen Weg eingeschlagen haben“, so Gratzfeld.

Celles Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge beglückwünschte die Sparkasse zur Auszeichnung und betont zugleich den Stellenwert des Themas: „Celle ist in Sachen Digitalisierung auf einem sehr guten Weg. Voraussichtlich innerhalb der nächsten zwei Jahre wird in einem Großteil der Stadt der Glasfaserausbau abgeschlossen sein. Wir digitalisieren unsere Grundschulen, bringen den Ausbau der E-Ladeinfrastruktur auf den Weg und digitalisieren auch unsere eigene Verwaltung nach innen und außen. Insofern gehören die Filiale Vorstadt und die Auszeichnung als „digitaler Ort Niedersachsen“ genau jetzt genau hier zu uns nach Celle“, sagt Nigge.

516 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.