Seniorenpaar im eigenen Haus überfallen


CELLE. Am frühen Sonntagmorgen (12.12.2021) drangen zwei unbekannte Männer in das Haus eines Ehepaares in der Küsterstraße ein. Gegen 04.00 Uhr überraschten sie das schlafende Ehepaar (83 und 81 Jahre alt) und bedrohten es mit einer Schusswaffe. Die beiden Täter durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen und entwendeten letztlich eine Geldbörse mit Inhalt. Sie entfernten sich auf unbekanntem Weg vom Tatort. Das Ehepaar erlitt keine Verletzungen. Die beiden Räuber wurden wie folgt beschrieben:


Täter 1: 170 - 175 cm groß, 40 - 45 Jahre alt, normale Statur


Täter 2: 175 cm groß, kräftigere Statur als der Komplize, ebenfalls etwa 40 Jahre alt


Die Polizei Celle bittet nun um Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen können. Möglichen Zeugen, denen am Sonntag in der Früh verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen sind, sollten sich bei der Polizei in Celle melden unter 05141/277-215 oder -328.

2.584 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.