Polizei informiert über Anfeindungen aus der Querdenker-Szene


CELLE. "Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation um Anfeindungen aus dem Umfeld der Querdenker-Szene" lädt die Polizeiinspektion Celle alle Interessierten dazu ein, sich am 01.03.2022, um 17 Uhr zu informieren und in den gemeinsamen Austausch zu treten. Eingeladen sind nicht nur Amts-und Mandatsträger, sondern auch Verwaltungsmitarbeiter bzw. alle Personen, die sich zivilgesellschaftlich engagieren und sich für demokratische Werte einsetzen, so die Polizei Celle.


"Die Sicherheit von Amts- und Mandatsträgern hat für uns oberste Priorität und wir möchten nicht, dass engagierte Menschen Hass und Hetze ausgesetzt sind", sagen übereinstimmend Christian Riebandt als Leiter des Präventionsteams der Celler Polizei sowie Stefan Bauer als Leiter des Fachkommissariats für polizeilichen Staatsschutz in Celle.


Neben einem Lagevortrag, einem persönlichen Erfahrungsbericht und aktuellen Informationen, gibt es u.a. verhaltensorientierte Tipps durch den Beauftragten für Kriminalprävention, Christian Riebandt. Die Veranstaltung findet digital statt. Die Polizeiinspektion Celle freut sich über zahlreiche Anmeldungen aus dem angesprochenen Personenkreis bis zum 24.02.2022 per E-Mail an anmeldung@pi-ce.polizei.niedersachsen.de


Die Polizei bittet bei der Anmeldung um die Angabe der E-Mail-Adresse, die für die digitale Veranstaltung genutzt werden soll.

508 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.