top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Podiumsplatz zum Saisonstart für den SV Nienhagen



Foto: SV Nienhagen von 1928 – Radsport & Triathlon Abteilung


NIENHAGEN. Am heutigen Sonntag wurde in Deutschland die Radsportsaison eröffnet. Traditionell beginnt sie seit einigen Jahren beim Herforder Frühjahrespreis. Der knapp 3 km lange Rundkurs kann sehr windanfällig sein und hat auf der Zielgerade eine unangenehme Steigung.


Mattis Teichman startete sehr motiviert zu seinem ersten Saisonrennen. Das Rennen der Schüler U13 ging über 5 Runden gleich 14 km. Mattis setzte sich sofort ins vordere Drittel des Feldes und nach kurzer Renndauer bildete sich eine fünfköpfige Spitzengruppe, zu der auch Mattis gehörte. Erst in der Schlussrunde setzten sich zwei Fahrer einige Meter vom Rest ab. Im anschließenden Endspurt gewann Mattis Teichman den Sprint aus der dreiköpfigen Verfolgergruppe und sicherte sich so den dritten Platz.


Früh am Morgen war Timon Krüger bei den Amateuren im Einsatz. Hier galt es eine Distanz von knapp 60 km zu absolvieren. Im Teilnehmerstärksten Feldes des Tages, mit über 80 Startern, galt es für Timon an allererster Stelle die vielen Lücken zu schließen und das Rennen im Hauptfeld zu beenden. Das gelang ihm auch hervorragend und am Ende belegte er den 30. Platz.


Im Hauptrennen des Tages, dem Rennen der Elite Amateure, über 78 km ging Nicklas Janowitz vom SVN an den Start. Für ihn galt es in erster Linie die ersten Rennkilometer zu sammeln um weitere Erfahrung im Elitefeld zu sammeln. Das gelang ihm hervorragend und nach einem 45,5er Schnitt erreichte er als 26. das Ziel.

תגובות


Aktuelle Beiträge
bottom of page