top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

PKW landet im Mühlengraben - Zwei Personen in Fahrzeug eingeschlossen


WIENHAUSEN. Am Nachmittag des 13. Juli wurden die Ortsfeuerwehren aus Wienhausen, Eicklingen und Eicklingen um 13:26 Uhr gemeinsam mit dem Rettungsdienst, der Feuerwehr Celle und der DLRG zu einem Verkehrsunfall in die Wienhäuser Mühlenstraße alarmiert.


Vor Ort eingetroffen fanden die Einsatzkräfte einen PKW vor, welcher rückwärts in den Mühlengraben in Höhe der Trauinsel gefahren war. Die beiden Fahrzeuginsassen waren in ihrem PKW eingeschlossen und wurden durch einen Ersthelfer versorgt. Gemeinsam mit dem Ersthelfer konnten die Personen binnen kürzester Zeit aus dem PKW befreit werden.


Infolgedessen konnte der Einsatz für die Kräfte aus Eicklingen, Langlingen, Celle und die Retter der DLRG angebrochen werden. Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Wienhausen verblieben bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes an der Einsatzstelle.


Da sich die Bergungsarbeiten schwieriger gestalteten als anfangs angenommen, erfolgte eine erneute Alarmierung der DLRG, welche das Abschleppunternehmen bei der Bergung unterstützte. Nach Rücksprache mit der Unteren Wasserbehörde wurde zudem die Ortsfeuerwehr Lachendorf nachalarmiert, welche eine Ölsperre auf dem Mühlenkanal ausbrachte, um eventuell austretende Betriebsstoffe auffangen zu können.


Nachdem der PKW erfolgreich geborgen werden konnte, konnte der Einsatz für die Einsatzkräfte gegen 16:20 Uhr beendet werden. Hinsichtlich der Unfallursache und dem entstandenen Sachschaden können seitens der Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel keinerlei Aussagen getroffen werden.

Zum Entsetzen der Einsatzkräfte kam es bei diesem Einsatz insgesamt dreimal zu Behinderungen durch sogenannte Gaffer, welche inmitten der Einsatzstelle Fotos anfertigten und den Einsatzverlauf störten. Die betroffenen Personen wurden der Einsatzstelle verwiesen.


Text & Fotos: Freiwillige Feuerwehr Flotwedel

Kommentare


bottom of page