top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif
  • Extern

Neue Wirtschaftsförderin in Bergen


Foto: Melanie Schönemann



BERGEN. Cornelia von Zengen, bisher persönliche Referentin der Bürgermeisterin und zuständig für die Bereiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Städtepartnerschaften, wechselt in den Fachdienst Bauen und Umwelt und kümmert sich nun um die Belange der Bergener Wirtschaft.


„Frau von Zengen bringt umfassende Kompetenzen in der strategischen Ausrichtung von Unternehmen sowie im Marketing mit,“ erklärt Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller, „Wir sind hocherfreut, dass Frau von Zengen Ihre wertvollen Erfahrungen von ihrem vormaligen Arbeitgeber in ihre neue Tätigkeit einbringt.“


Cornelia von Zengen studierte Germanistik und Geschichte in Oldenburg, Newcastle (UK) und Melbourne (Australien). Nach ihrem Studium arbeitete sie zehn Jahre lang für ein weltweit agierendes Windenergie Unternehmen. Sie leitete dort die Bereiche Marketing und Corporate Governance. Nach einem Umzug zurück in die Lüneburger Heide, wechselte sie 2020 zur Stadt Bergen. Mit der bisherigen Wirtschaftsförderin Petra Fritz arbeitete sie in der Vergangenheit bereits eng zusammen. So fällt der Einstieg in den neuen Tätigkeitsbereich bedeutend leichter.


Von Zengen freut sich auf ihre neue Aufgabe: „Ich bin gespannt auf das neue Aufgabenfeld und freue mich darauf, den Wirtschaftsstandort Bergen zu stärken und strategisch weiterzuentwickeln.“

Aktuelle Beiträge
bottom of page