Naturparkplan Südheide wird erstellt


Foto: LHG

CELLE. Im Februar startete mit einem Leitbildworkshop der Planungsprozess des Naturparkplans Südheide. Gemeinsam mit BürgermeisterInnen der betroffenen Gemeinden, bzw. ihren VertreterInnen, MitarbeiterInnen der Kreisverwaltung Celle, Unterhaltungsverbänden, Akteursgruppen und Einzelpersonen aus den Handlungsfeldern des Naturparks Südheide wurden erste Ansätze für die zukünftigen Entwicklungsziele für den Naturpark Südheide erarbeitet.


In einer digitalen Zwischenpräsentation am Montag, 11. Juli 2022, 14.00 Uhr - 15.00 Uhr, wird die von der Naturparkverwaltung beauftragte Agentur BTE aus Hannover nun den aktuellen Stand, weitere Ergebnisse und die aus dem Workshop hervorgegangenen und weiterentwickelten Ziele präsentieren. Alle Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 6. Juli 2022 per E-Mail (viktoria.kluge@lkcelle.de) erforderlich. Der Zugangslink zur Veranstaltung wird dann per E-Mail zugeschickt.


Zum Hintergrund teilt der Landkreis mit: Der Naturpark Südheide ist besonders in letzter Zeit ein beliebtes Naherholungsziel geworden. Er beeindruckt mit seiner landschaftlichen Vielfalt zahlreiche Gäste und ist gleichzeitig ein bedeutender Lebensraum sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten.


Der „Naturparkplan Südheide 2032" soll zukünftig sowohl der Naturparkverwaltung beim Landkreis Celle als auch den regionalen Akteuren im gesamten Naturpark Südheide als Arbeitsgrundlage für die weitere Entwicklung dienen. Er ist als gemeinsamer Handlungsleitfaden zu verstehen, der von allen Beteiligten mitgetragen wird und in der Region verankert ist. Er bündelt wichtige Beiträge für die Regional- und Landschaftsplanung sowie formelle und informelle Planungen.


Im Kern des Naturparkplans sind folgende Fragen zu beantworten: Wo steht der Naturpark Südheide? Wo wollen wir hin? Was sind unsere Potenziale? Wie kommen wir zum Ziel? Der Plan soll bis Ende 2022 fertiggestellt sein und eine Gültigkeit von zehn Jahren haben. Das Projekt wird durch das Land Niedersachsen und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.


Weitere Informationen zum Naturpark Südheide und dem Naturparkplan sind zu finden unter www.naturpark-suedheide.de.

81 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.