Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Nach Trinkwasserverschmutzung in Wienhausen - Initiative fordert Entschädigung


WIENHAUSEN. "Zwei Monate kein brauchbares Trinkwasser geliefert. Eine intransparente Kommunikation. Immer noch Warten auf Entschädigung." Im Nachgang zu dem mit coliformen Keimen verschmutzen Trinkwasser in Wienhausen und Umgebung (CELLEHEUTE berichtete) wachse der Unmut unter einigen betroffenen Bürgern. Sie haben sich nach eigenen Angaben zusammengeschlossen, um gemeinsam etwas bei der CUN/SVO, dem Trinkwasseranbieter, zu erreichen. Wer mitmachen und sich für eine Entschädigung einsetzen möchte, könne sich unter folgender Mailadresse melden: a.berg@hbit-consult.net.

81 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.