Mit Sicherheitsgurt und Schutzengel: junger Mann bleibt unverletzt


Unfall Totalschaden


ELDINGEN. Ein junger Mann aus Eldingen hatte heute Abend gegen 21:55 Uhr offenbar einen fleißigen Schutzengel. Der 21-Jährige fuhr mit seinem PKW die Ortsdurchfahrt in Jarnsen in Richtung Eldingen. Plötzlich hatte er ein Tier auf der Fahrbahn vor sich und wich aus Reflex aus. Der PKW kam nach links von der Fahrbahn ab, krachte in einen Gartenzaun, schleuderte herum und kam schwer beschädigt auf der Straße zu stehen. Völlig unverletzt konnte sich der junge Mann aus dem PKW befreien, der angelegte Sicherheitsgurt hatte ihn vor Schlimmerem bewahrt. Bis zur Bergung des PKW war die Ortsdurchfahrt voll gesperrt.




Fotos: Polizei Celle

4.347 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.