top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Mehrere, auch glatteisbedingte, Unfälle



CELLE/WINSEN. Gestern kam es in Stadt und Landkreis Celle zu Verkehrsunfällen, bei denen die Fahrzeuge teils erheblich beschädigt wurden. Eine Frau wurde leicht verletzt. Um 06:30 Uhr fuhr ein 31-jähriger Fahrer eines Nissan in Celle den Wilhelm-Heinichen-Ring von der Hannoverschen Heerstraße kommend und wollte nach rechts in die Welfenallee. Nach derzeitigen Ermittlungsstand verlor der 31-Jährige auf Grund von Glätte die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Ampelmast. An Fahrzeug und Ampel entstand Sachschaden. Der Fahrer blieb unverletzt.

Um 07:19 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 298, Waller Straße, in Winsen (Aller). Hier fuhr eine 82-jährige Autofahrerin mit einem Hyundai die Waller Straße aus Richtung Am Bruchfeld kommend in Fahrtrichtung Runde Straße. Dabei übersah sie den auf ihrem Fahrstreifen geparkten Audi A4 und fuhr auf diesen hinten auf. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Audi auf den davor geparkten VW Touran geschoben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Hyundai und der Audi waren derart beschädigt, dass beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren. Der Hyundai wurde abgeschleppt. Bei dem Unfall wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt.

Gegen Mittag, um 13:30 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich in Celle Mittelstraße Ecke Blumenstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 23-Jähriger hatte mit seinem VW Golf die Blumenstraße in Richtung Mittelstraße befahren und im Kreuzungsbereich den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigen 69-jährigen Fahrer mit dessen Daimler übersehen, wodurch es zum seitlichen Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Glücklicherweise kam nach derzeitigem Stand keiner der Unfallbeteiligten zu Schaden.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei Celle nochmal vor den Gefahren im Straßenverkehr, insbesondere "auf Grund der sich täglich ändernden Witterungsverhältnisse. Bleiben Sie im Hinblick auf die Verkehrsvorschriften wachsam und passen Sie die Fahrweise stets den aktuellen Straßenverhältnissen an", so die Polizei.


Comments


bottom of page