top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Lumberjacks weiterhin ohne Glück


LEHRTE/EICKLINGEN. Am Sonntag spielen die #Lumberjacks auswärts in #Lehrte. Das Hinspiel wurde schon äußerst knapp verloren, heute sollte es für die Basketballer vom TuS #Eicklingen besser laufen, so der Plan. Sehr erfreulich ist, dass einer der verletzten Spieler (Oliver Kobbe) wieder zurückgekehrt ist und nun nach mehr als 3 Monaten Pause wieder unterstützen kann.


Die ersten Minuten gehörten allein den Lumberjacks. Die Defense stand in den ersten 5 Minuten des Spiels hervorragend und bis zur 5. Minute des Spiels, ließen sie keine Punkte zu. Die Eicklinger legten somit gleich zu Beginn einen 10:0 Lauf hin. Danach kamen die Basketballer vom Lehrter SV auch so langsam ins Spiel und ließen den Vorsprung wieder auf 5 Punkte zusammenschmelzen (12:17), doch gegen Ende des ersten Viertels konnte Sven Ranze nochmals auftrumpfen und traf 2 Dreier zur 25:12 Pausenführung.


Im zweiten Spielabschnitt kamen die Lehrteraner immer besser ins Spiel, die Lumberjacks konnten jedoch noch sehr gut dagegen halten. Ein Spiel auf Augenhöhe in dem die Eicklinger den Vorsprung von ca. 10 Punkten nicht hergaben. Halbzeitstand: 22:33 für die Lumberjacks.


Nach der Pause wurde das Spiel zunehmend ruppiger, viele unschöne Fouls, welche die Schiedsrichter nicht pfiffen. Mit dieser Härte im Spiel kamen die Basketballer vom Lehrter SV besser klar und konnten so nach und nach ihren Rückstand aufholen. In der 29. Spielminute schafften sie dann den Ausgleich zum 43:43. Im letzten Spielabschnitt hatte sich nichts geändert an der Härte des Spiels. Die Lumberjacks konnten jetzt jedoch wieder mehr Punkte machen und konnten bis zur 35. Minute des Spiels sehr gut mithalten. Das ganze Spiel trafen die Lehrteraner keinen einzigen Dreier. Ab der 36. Minute fingen sie jedoch damit an, zum Leidwesen der Eicklinger. Innerhalb von 2 Minuten konnten sie sich auf 60:52 absetzen. Die Lumberjacks ließen jedoch nicht die Köpfe hängen und kamen sogar noch auf 1 Punkt heran. Leider hatten sie wieder kein Glück und Lehrte konnte beide Freiwürfe am Ende zum 62:59 verwandeln.


Topscorer der Partie war J. Lingers auf Seiten der Lehrter mit 13 Zählern. Die beste Ausbeute auf Seiten der Lumberjacks konnte Jonas Heins mit 21 Punkten erzielen.


Das nächste Spiel findet am 11.02.2023 um 16:00 Uhr zu Hause gegen den MTV Mellendorf statt. Weitere Informationen auf Facebook unter TuSEicklingenBasketball.


Kubusch, Ranze (13), Sebastian (9), Kobbe (10), Glups, Santelmann (3), Haberland (3), Heins (21)


Text: Markus Bär



コメント


bottom of page