"Lieblingsbuch": Song übers Lesen

Aktualisiert: 3. Juni


WINSEN/ALLER. Eine Zeit lang war es ruhig geworden um den vier Wochen vor Beginn der Corona-Pandemie gegründeten Kinderchor, doch jetzt sind die Kinder mit frischen Lieder wieder voll da. Heute haben die Kinder zwischen 7 und 13 Jahren ihren mittlerweile achten eigenen Song veröffentlicht.


Das neue Lied heißt "Lieblingsbuch" und handelt vom Abenteuer, ein gutes Buch zu lesen und sich in die Fantasiewelt hinein zu denken und ist wie immer auf dem Youtube Kanal der Kids zu finden:

https://www.youtube.com/c/MagicalKids


Alle Lieder sind aber auch unter Spotify und anderen Musikstreaminganbietern abrufbar. Es soll dieses Jahr noch ein eigenes erstes Musikalbum folgen, Interessierte können sich demnächst bei einer Crowdfunding Kampagne dafür anmelden, informiert wird darüber immer aktuell über die Social Media Kanäle der Celler Kinder z.B. unter Instagram auf @magicalpopkids oder auf Facebook unter www.faceook.com/magicalkidschoir


Angekündigt sind in diesem Jahr auch diverse kleine Auftritte und die Eröffnung der Kinderbuchwochen in der alten Exzerzierhalle Celle am 25.06.2022 - aber den Knaller führen die Magical Kids diesmal selber durch. Nach ihrem erfolgreichen Auftritt auf der Stechbahn im vergangenen Sommer, plant der Kinderchor ein großes Kinderevent am 28.08.2022 selbst durchzuführen. Hierfür werden noch jede Menge Menschen gesucht, die sich dafür begeistern können bei einem tollen Event für alle Kinder der Region bei der Planung und Durchführung zu helfen, auch Schausteller, Walking Acts und mehr werden noch gesucht. Aufgrund einer neuen Verordnung des Landes Niedersachsen zur Sporthallennutzung für Veranstaltungen mit mehr als 199 Menschen, ist der Austragungsort noch nicht ganz fix. Interessierte können sich ganz einfach unter der Mail info@magical-kids.de an Chorleiter Niels Marquardt wenden.


Das Event wird von den Chorkinder selbst mitgestaltet, es soll um all die wichtigen Themen gehen, die Kinder beschäftigen und die sie auch in ihren Lieder besingen, von der Umweltverschmutzung bis hin zu Mobbing und Anerkennung von Menschen die "anders" sind. Dazu hat sich sogar ein Superheld aus der Schweiz angekündigt, der mit den Kinder auf der Bühne ein Lied performen wird. Mehr wird aber noch nicht verraten.


Aus der ehemaligen Schul-AG ist mittlerweile ein stattlicher Kinderchor von fast 30 Mitgliedern geworden, aufgrund des erhöhten Trainingpensums für das anstehende Konzert gibt es gerade einen Aufnahmestopp aber ab September 2022 können sich wieder neue Kinder zwischen 7 und 13 Jahren melden um all das auszuprobieren was die Magical Kids ausmacht. Gemeinschaftliches singen, tanzen, Videos drehen und ganz viel Spaß haben.


Zur Zeit werden die Magical Kids ganz stark über die Förderprogramme "Aufholen" und "Aufleben" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt, die über die Deutsche Kinder- und Jugend Stiftung sowie der Deutschen Chorjugend und dem Niedersächsischen Chorverband organisiert werden. So ist auch die wunderbare Idee für das Konzert mit Kinderevent Ende August entstanden.


Mit dem Programm AUF!leben – Zukunft ist jetzt. unterstützt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung bundesweit Kinder und Jugendliche aller Altersklassen dabei, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen. Lernen und Erfahren außerhalb des Unterrichts stehen dabei im Mittelpunkt. Ziel des Programms ist es, junge Menschen durch zielgruppengerechte Angebote vor Ort in ihrer Persönlichkeitsbildung, im sozialen Leben sowie in ihrer seelischen und körperlichen Regeneration zu stärken. Auch soziales Lernen sowie die Bindungen von Kindern und Jugendlichen untereinander sollen gefördert werden.




276 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.