Kulturpflanzen-Festival gastiert in Hornbostel


Theater Passepartout; Foto: Lena Bornemann

HORNBOSTEL. Was für eine wunderbar verrückte Mischung am 29. Juli im Hornbosteler "Wildland": Das Figurentheater Passepartout, Kulturpflanzen-Fans schon bekannt durch ihre Auftritte als Hühner und Ratten, kommt dieses Mal mit Rudi, dem halbstarken Elefanten. Der ist zwar gelehrig, aber auch verspielt und verdammt frech und mit dem erfinderischen Clown Kaspar unterwegs. Die Spezialität des Theaters Passepartout ist es, mit feinfühliger, hintersinniger Komik Tiere in Aussehen, Körpersprache und Verhalten dermaßen gekonnt nachzuahmen, dass das Publikum aus dem Staunen und Lachen nicht mehr herauskommt.


Im zweiten Teil des Abends spielt die Band Boom Drives Crazy mit dem Celler Schlagzeuger Leo Harris. Die Band hat sich dem Sound der 50er und 60er Jahre verschrieben und wird das Publikum mit virtuosem Können, Rock 'n' Roll bis Soul und Jazz sowie Charme begeistern und vielleicht auch zum Tanzen bringen. Dazu sorgt die Gastronomie vom Wildland oder der eigene Picknikkorb für leibliche Genüsse.


Wer möchte, kann entspannt mit einem Kulturbus nach Hornbostel fahren. Um 17.50 ab Celle, Schlossplatz, um 18.05 ab Hambühren, B214 Ostlandstraße, um 18.10 ab Ovelgönne, Ortsmitte, um 18.20 ab Südwinsen, Bahnhof und um 18.30 dann Ankunft in Hornbostel. Die Rückfahrt erfolgt ca. 20 Minuten nach Veranstaltungsende.

Einlass ist ab 18:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr. Karten unter https://www.kulturpflanzen.com/ oder an der Abendkasse. Das Ticket für den Kulturbus kann mit der Eintrittskarte oder vor Ort erworben werden.


Boom Drives Crazy. Foto: Christian Hilmer




63 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Zwischen evangelischem Kindergarten und Gemeindezentrum im Bosteler Weg gibt es seit Neuestem einen Bücherschrank, den jedermann benutzen kann: man kann Bücher reinstellen, mitnehmen oder ausle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Si