top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

KSB Celle lobt Inklusionspreis 2023 aus



CELLE. Der Kreissportbund Celle e.V. und die Volksbank Celle, Niederlassung der Hannoverschen Volksbank loben den Inklusionspreis 2023 aus. Teilnahmeberechtigt sind alle Sportvereine aus Stadt und Landkreis Celle, die gemeinsame Sportangebote für Menschen mit und ohne Behinderungen durchführen oder inklusive Aktionen innerhalb Ihres Vereins anbieten. Eingeladen sind die Sportvereine, die sich aktiv für die gleichberechtige Teilhabe von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung im organisierten Sport einsetzen, sich für den Inklusionspreis 2023 beim KSB Celle zu bewerben.


Die Vereine sollen Berichte zu ihren inklusiven Sportgruppen, Aktionstagen oder auch Projekten mit einem kurzen Text und Fotos/ Videos versehen beim KSB Celle einreichen. Es werden Preise für die Plätze 1, 2 und 3 verliehen, die jeweils mit 200 Euro, 400 Euro und 800 Euro dotiert sind. Der Preis ist zusätzlich mit der Übergabe eines Pokals und einer Urkunde verbunden.


Die Bewerbungsfrist ist bis zum 20. Dezember verlängert worden.

Bis zum 1. Januar werden alle Sportvereine, die sich beworben haben, über die Vergabe des Inklusionspreises des KSB Celle informiert. Eine Begründung der Jury erfolgt nur für die drei Gewinner- Vereine. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Die Jury setzt sich zusammen aus: Vertreter*innen von Special Olympics Niedersachsen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, der Stadt Celle, des Landkreises Celle, der Volksbank Celle, Niederlassung der Hannoverschen Volksbank und einem Vorstandsmitglied des KSB Celle.

Comments


bottom of page