top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Kreisbestenkämpfe in Munster


Foto Horst Liedke


MUNSTER/BERGEN. Bei den Kreisbestenvergleichskämpfe in Munster starteten jeweils in den Alterklassen U16, U14 und U 12 Jungen und Mädchen aus den verschiedenen Vereinen zusammen für den Kreisleichtathletikverband Celle als eine Mannschaft.


Vom TuS Bergen/LG Celle Land waren 6 Mehrkämpfer und 4 Läufer für die 800 m am Start. In der U M U12 verstärkten Hinnerk Optenhöfel/M11 und Hugo Tranter/M10 die Mannschaft im Mehrkampf sowie Hendrik Hohls/M10 und Ben Frieling/M10 im 800 m Lauf. W U12 war von uns nur Lis Rodemann/W10 am Start, die aber mit 2 neuen Bestleistungen von 7,44 Sek.im 50 m Lauf und im Weitsprung mit 4,15 m Akzente setzte. Bei den Schülerinnen U14/W 12 liefen Alena Frieling und Johanna Runge mit einem beherzten Endspurt in 2:55,6 ins Ziel. Alena, die am letzten Wochenende noch bei den Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon startete, knackte damit zum ersten Mal die 3 Minuten Grenze. Lennja Greve/W13 sprang im strömenden Regen in der W 13 mit 1,32 m mit Abstand am höchsten und belegte den 2. Platz im Vierkampf. Bei der Jugend U16/M15 vertrat Almameh Ceesay den KLV Celle über die 800 m Strecke und Estefania Gossing/W15 sowie Lilith Salie/W14 im Vierkampf. Die beiden Mädchen hatten durch das Wetter Probleme mit ihren Anläufen, wodurch Estefania keinen gültigen Versuch im Hochsprung und Lilith keinen im Weitsprung hatte.


Im Gesamtergebnis hatte die Mannschaft der U16 den 3. Platz belegt, wobei bei einer Besetzung aller Startplätze ein Schritt nach vorn sicherlich drin gewesen wäre. Die U12 des KLV belegte Platz 4 und die U14 verfehlte den 1. Platz ganz knapp und wurde 2.

Comments


bottom of page