top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Kräuter- und Staudenmarkt vom Onkoforum: Das ist das Programm


Archivbild Kräuter- und Staudenmarkt
Foto: Onkologisches Forum Celle

CELLE. Der Kräuter- und Staudenmarkt gehört zu den traditionellen Benefizveranstaltungen des Onkologischen Forums Celle e.V. Seit 2004 lädt der gemeinnützige Celler Krebshilfeverein jährlich zu einem Himmelfahrtsausflug auf den Hof Wietfeldt in Bennebostel. 


Am 09. Mai im Anschluss an einen Freiluftgottesdienst der Kirchengemeinden Altencelle und Westercelle wird um 11:00 Uhr der Kräuter- und Staudenmarkt eröffnet. Gegen eine Spende zugunsten der Arbeit des Onkoforums können Besucher dann Stauden, Blumen- und Kräuterstöcke erwerben, welche zuvor von Gartenbauunternehmen der Region gestiftet wurden. Traditionell wird es auch wieder eine Tombola für Klein und Groß geben. Getreu dem Motto „Jedes Los gewinnt“ warten insgesamt 600 Preise auf Kinder und Erwachsene.


Bis 15.00 Uhr sorgen dann Musik, geselliges Beisammensein und Kinderaktionen für eine lauschige Atmosphäre auf dem historischen Bauernhof in der Fuhseaue. Für das leibliche Wohl sorgt die Küche des Hofs Wietfeldt, die ein umfangreiches Catering anbietet. „Der Kräuter- und Staudenmarkt ist ein wunderbares Benefizevent für die ganze Familie, mit dem wir wichtige Erlöse für unsere Arbeit generieren“, freut sich Onkoforums-Geschäftsführerin auf viele Besucher.


Foto: OFC

Kommentare


bottom of page