Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Konzert: "60 Jahre Gastarbeiterfrauen in Nienhagen"


Foto: Dilara Iciok

NIENHAGEN. Auch in der Gemeinde Nienhagen leben viele türkischstämmige Menschen in erster, zweiter und dritter Generation – neben sogenannten „Gastarbeitern“ aus anderen Kulturkreisen. Anlässlich des 60. Jubiläums des Anwerbeabkommens zwischen Deutschland und der Türkei findet in diesem Jahr zum Weltfrauentag am 12. März um 19.00 Uhr eine interkulturelle Veranstaltung statt, die den Fokus auf die Leistungen der Gastarbeiterinnen legt. Special guest ist das Quartett „Anatolian goes Jazz“ um Sängerin Ayda Kirci.


Die Idee für diese Veranstaltung stammt von Gonca Kaftan, die in Nienhagen lebt und kommunalpolitisch tätig ist. Gonca Kaftan hat die Kirchengemeinde St. Laurentius sowie die Kommune Nienhagen als Veranstalter dieses Abends gewonnen.


Die Wertschätzung der deutsch-türkischen Freundschaft und ihrer Akteurinnen steht im Mittelpunkt des Abends im Hagensaal. "Die Leistungen dieser 'Gastarbeiterinnen' verdienen eine besondere Erwähnung: Sie haben sich sowohl um ihre Kinder in Deutschland als auch um ihre Familien im Heimatland gekümmert und durch ihre Berufstätigkeit einen wesentlichen Beitrag zum Wohlstand der bundesrepublikanischen Gesellschaft geleistet", so die Veranstalter.


Das Quartett „Anatolian goes Jazz“ um Sängerin Ayda Kirci und Pianist Helge Adam steht in gewisser Weise exemplarisch für die fruchtbare kulturelle Mischung von sogenannten Türki -Liedern und westlichem Jazz. Ayda Kirci: „Unsere Musik ist eine Hommage an die Menschlichkeit, Melancholie und die Fröhlichkeit.“


Ermöglicht wird der diesjährige Weltfrauentag durch die Lotto-Sport-Stiftung, die Gemeinde Nienhagen und die Ev.-luth Kirchengemeinde St. Laurentius. Eine Anmeldung für diese Veranstaltung an das Büro der Gemeinde Nienhagen gabriele.wisch@wathlingen.de oder telefonisch unter 05144 49191 ist erforderlich. Es gilt noch die 2 G-Regelung.

126 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.