top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

JSG Lachtetal läuft mit „Heimvorteil“ auf - von Sparkasse CGW gefördert




ESCHEDE/LACHENDORF. Die beiden U12-Jugendmannschaften der JSG #Lachtetal laufen künftig mit neuen und ganz besonderen Trikots auf. Möglich macht dies die #Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg, die mit insgesamt 2.200 Euro gefördert hat.


„Im Namen der Kickerinnen und Kicker unserer #Spielgemeinschaft möchte ich mich ganz herzlich für die schnelle und unkomplizierte Unterstützung bei der Sparkasse bedanken. Neue Trikots sind immer etwas ganz Besonderes und es ist klasse mit anzusehen, wie sehr sich die Kids darüber freuen. Hoffentlich können wir damit viele Erfolge feiern“, sagt Tobias Heuer, Jugendleiter der SG Eldingen. Zur offiziellen Übergabe der Trikots ließ es sich Stefan Gratzfeld, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg, nicht nehmen, persönlichen beim Training der D-Jugend vorbeizuschauen und sich vom neuen Outfit zu überzeugen: „Einmal mehr haben wir mit unserer Förderung einen ganz besonderen Heimvorteil geschaffen. Die JSG Lachtetal geht hierbei vorbildlich im Sinne der Gemeinschaft zu werke und vereint ein sehr großes Einzugsgebiet. Ich wünsche allen Kickerinnen und Kickern viel Erfolg für die anstehenden Herausforderungen und dass die Trikots künftig auch bei Auswärtsspielen Heimvorteile stiften.“




Die JSG Lachtetal ist ein Zusammenschluss des TuS Lachendorf, der SG Eldingen, des TUS Eschede sowie der TuS Hohne und dem MTV Beedenbostel und wurde zur Saison 21/22 neu gegründet, um den Kindern und Jugendlichen langfristig die Möglichkeit bieten zu können, im näheren Umfeld altersgerecht in allen Altersklassen Fußball spielen zu können.

Die U12 der JSG Lachtetal trainiere regelmäßig auf den Sportplätzen in Lachendorf, Eldingen und Eschede, wobei die Spiele meistens in Lachendorf und Eldingen stattfinden. Betreut werden die Kids von Nico Lehnhoff, Michel Knoop und Pascal Rapien (1. Mannschaft) sowie Marcel Bergmann und Kai Terpe-Glauer (2. Mannschaft). Mirco Glatzer ist Jugendleiter in Lachendorf, also das Pendant zu Tobias Heuer.

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page