top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

„In den Mai tanzen – aber bitte nicht um sich selbst“ – Frühgottesdienst in der Neuenhäuser Kirche


Foto. Archiv

CELLE.Zu einem Frühgottesdienst mit Abendmahl (Wein) lädt die Neuenhäuser Kirchengemeinde am kommenden Sonntag, 5. Mai, um 8.30 Uhr herzlich ein. In der besonderen Atmosphäre am frühen Morgen feiern wir das Leben mit Musik (Esther Dultz, Klavier und Orgel), mit Gottes Wort, Gebet und Gesang und der Bitte um Frieden (Pastor Michael Kurmeier) zum Thema „In den Mai tanzen – aber bitte nicht um sich selbst“.


Der Frühgottesdienst geht zurück auf das Dritte Reich. Als die Nationalsozialisten um 10.00 Uhr zum Arbeitsdienst aufriefen, verlegte Pastor Wilhelm Voigt, Mitbegründer der Bekennenden Kirche, die Gottesdienstzeit einfach vor, so dass alle Celler Gläubigen die Möglichkeit hatten, sich in Gemeinschaft Trost und Hoffnung zusprechen zu lassen, zu singen und zu beten.


Text:Carola Beuermann

コメント


bottom of page