top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif

Herzkranker Hund gestohlen




HANNOVER. Gestern, am 4.5.2022, hat ein unbekannter Täter einen Jack-Russel-Terrier-Rüden aus dem Vorraum eines Supermarktes im hannoverschen Stadtteil Groß Buchholz mitgenommen, während der Hundehalterin einkaufen war. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Hundes. Der Täter sei ein alter Mann, bekleidet mit einer dunklen Jacke der Marke "Jack Wolfskin".

Gegen 19:20 Uhr betrat eine 27-jährige Hannoveranerin den Supermarkt an der Rotekreuzstraße in Groß Buchholz. Ihren 13 Jahre alten Jack-Russel-Terrier-Rüden "Lucki" leinte sie im Vorraum des Marktes an. Als sie nach dem Einkauf den Markt wieder verließ, war ihr Vierbeiner weg. Was sie besonders besorgte, war, dass ihr Hund herzkrank und auf Medikamente angewiesen ist.

Nach der erfolglosen Suche im Umfeld nach dem Terrier schaltete sie die Polizei ein. Gemeinsam mit der Frau und dem Personal der Filiale sichteten die Einsatzkräfte die Videoaufzeichnungen des Marktes. Darauf war zu sehen, wie ein unbekannter Mann die Leine des Hundes löste und ihn anschließend mitnahm. Bei dem Täter handelte es sich um einen Senior mit sehr hellen oder gar keinem Haar. Während der Tat war er mit einer weißen FFP2-Maske und einer dunklen Jacke der Marke "Jack Wolfskin" bekleidet. Der Rest seiner Kleidung war ebenfalls dunkel.

Der Terrier hat eine schwarz-weiße Fellfarbe. Die Schnauze ist weiß-grau. Die Beine und der untere Bauch sind weiß. Der Rücken, der Kopf und die Ohren sind schwarz-braun.

Das Polizeikommissariat Hannover-Südstadt ermittelt wegen Diebstahls. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise zum Täter oder zum Verbleib des Hundes machen können, werden gebeten, sich beim PK Hannover-Südstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3217 zu melden.


Aktuelle Beiträge
bottom of page