top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif
  • Extern

"Heidjer" informieren bei Nord-Friedenskonferenz



BREMEN/CELLE. Die sogenannte "norddeutsche Friedenskonferenz" am 26.2. in Bremen wurde von "Charly" Braun, Gewerkschaftsfunktionär und Sprecher der Friedensaktion Lüneburger Heide, mitorganisiert. Mit nach Veranstalterangaben über 130 Teilnehmenden aus vier Bundesländern sei der Kongress in der Evangelischen Andreas-Gemeinde in Bremen wesentlich besser besucht worden als erwartet, darunter Delegierte aus Celle, Heidekreis und Südheide. Die Begrüßung durch den Kirchenvorstand hatte den Titel: "Waffen liefern verlängert das Sterben".

"Begeisterung herrschte beim Referat von Dr. Christin Bernhold/ Uni Hamburg zu Vorgeschichte und geostrategischen Ursachen des Ukraine-Kriegs. Die bekannte internationale Journalistin Karin Leukefeld informierte über Sanktionspolitik in Kriegen und derzeitige unsoziale Auswirkungen auch hierzulande", so Braun. Über die große Militärkonzentration in der Heide informierten "Charly" Braun und Hans-Dietrich Springhorn. "Die Konferenz endete mit konkreten gemeinsamen Planungen", so Braun. Welche, sind nicht bekannt.


Aktuelle Beiträge
bottom of page