Handy dreist unterschlagen - Zeugen gesucht




BERGEN. Am Donnerstagmittag vergaß eine Kundin ihr Handy in einem Bekleidungsgeschäft in der Harburger Straße in Bergen. Kurze Zeit später bemerkte sie das Fehlen und ging zurück. Dort wurde ihr mitgeteilt, dass das Handy von einer unbekannten Frau im Geschäft gefunden worden war. Dies bekam scheinbar eine weitere Frau mit, die sich als Eigentümerin des Handy ausgab. In gutem Glauben wurde ihr das Handy übergeben. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. Auch die unbekannte Finderin wird gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizei Bergen unter 05051/471660 entgegen.

1.159 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.