top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Großeinsatz bei Aschauteichen - offenbar Millionenschaden


Feuerwehr, Feuer, Aschauteiche
Fotos: Michael Schäfer


ESCHEDE. Gegen 08:40 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand auf dem Gelände der Teichwirtschaft und Räucherei Aschauteiche in Eschede gerufen, die Hermannsburger Feuerwehr wurde ebenfalls alarmiert. Dort stand ein etwa 150 qm großes Produktionsgebäude in Vollbrand - Wir meldeten im CELLEHEUTE Facebook-Kanal. Nach ersten Ermittlungen ist aus bislang ungeklärter Ursache während des Betriebs ein Räucherofen in Brand geraten. Versuche der Mitarbeiter, das Feuer selbst zu löschen, waren erfolglos. Verletzt wurde bisher niemand. Das Gebäude ist durch den Brand vollständig zerstört worden. Ersten Schätzungen zufolge liegt der entstandene Sachschaden in Millionenhöhe.

Die Bundesstraße 191 ist aufgrund der noch andauernden Löscharbeiten zwischen Eschede und Weyhausen weiterhin gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.





Comments


bottom of page