top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Großbrand greift auf Wohnhäuser - 250 Einsatzkräfte vor Ort


Großbrand Peine, Feuerwehr
Foto: HannoverReporter / CH


PEINE. Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Peine. Am frühen Morgen waren in Stederdorf mitten in einem Wohngebiet mehrere Gewerbebetriebe in Flammen geraten. Der Brand griff sofort auf angrenzende Wohnhäuser über. Dabei wurde ein Haus nahezu zerstört und ein weiteres erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Ein Anwohner konnte im letzten Augenblick zusammen mit Polizei und Feuerwehr bei einer 85-jährigen Nachbarin der darüberliegenden Wohnung die Tür eintreten und konnte sie so in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort und wird aus benachbarten Kreisen unterstützt. Insgesamt sind rund 250 Kräfte vor Ort, die auf Grund der hohen Temperaturen regelmäßig ausgetauscht werden. Die Löscharbeiten werden voraussichtlich noch den ganzen Tag andauern, die Lage ist immer noch unübersichtlich. Auf dem Gelände einer ehemaligen Tischlerei sind mehrere Gewerbebetreibe wie eine Dachdeckerei und Metallbaufirma angesiedelt. Die Brandursache und Schadenshöhe sind derzeit noch unklar, die Polizei hat hierzu mit den Ermittlungen begonnen.


Comments


bottom of page