top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

*Update* Streit bei Kinderturnstunde eskaliert: Schwerbewaffnete Polizeikräfte umstellen Wohnhaus



Polizeieinsatz, Rettungsdienst,
Fotos: Michael Schäfer


WIETZE. Seit den Nachmittagsstunden ist die Polizei mit Unterstützung der KollegInnen aus dem Heidekreis in Wietze im Einsatz. Dort kam es nach CELLEHEUTE-Informationen zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen verfeindeten Parteien. Die konkreten Ausmaße sind noch nicht bekannt, mutmaßlich kam es zu Körperverletzungen und Sachbeschädigung - jedoch konnten die Beamten offenbar Schlimmeres verhindern. Nach einer deutlichen sogenannten "Gefährderansprache" an die mutmaßlichen Täter habe sich die Lage vorerst beruhigt - die Polizei beobachtet diese weiterhin. Informationen folgen.


*Polizeibericht 1.3.2022*


Am Montagnachmittag kam es während einer Kinderturnstunde zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei bereits zerstrittenen Familien. Anschließend suchten mehrere Männer die Wohnanschrift der anderen Familie auf. Als es ihnen nicht gelang, gewaltsam in das Wohnhaus einzudringen, suchten sie ein weiteres Haus von Angehörigen dieser Familie auf. Nachdem sie hier mehrere Personen durch Schläge und Tritte verletzt hatten, fuhren sie mit einem PKW davon. Die Polizei war mit einem größeren Aufgebot vor Ort und leitete Fahndungsmaßnahmen ein, die zur Ermittlung der vier Männer führten. Die Beamten führten sogenannte Gefährderansprachen durch. Es entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe. Die Ermittlungen wegen Bedrohung, Sachbeschädigung und Körperverletzung dauern an.



Comentários


bottom of page