top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Frühlingsmarkt „Bergen blüht!“ lockt mit buntem Programm auf den Friedensplatz



Foto: Symbolbild


BERGEN. Am Sonntag, den 28. April in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr laden die Stadt Bergen und der Gewerbeverein Stadt Bergen e.V. unter dem Motto „Bergen blüht!“ zu einem bunten Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag ein. Auf dem Friedensplatz gibt es an zahlreichen Ständen Informationen und Waren rund ums Thema Garten. Für ein abwechslungsreiches Angebot an Speisen und Getränken ist ebenfalls gesorgt.

Auf dem Kirchberg lädt ein Flohmarkt zum Stöbern ein. Zur Vorbereitung auf die Aktion STADTRADELN, die am 5. Mai startet, bietet die Polizei an, Fahrräder auf Verkehrssicherheit zu überprüfen. Bei Vorlage eines Eigentumsnachweis kann auch eine Fahrradregistrierung vorgenommen werden. Für musikalische Untermalung sorgt die Saxophonistin Birte Jessel. Verschiedene Mitmach-Aktionen für Kinder runden das Programm ab.                                                                                                                                                                           

Die Hinrich-Wolff-Schule und die Eugen-Naumann-Schule veranstalten eine Pflanzenbörse. In der Zeit von 12.00 bis 14.00 Uhr kann jeder überzählige oder nicht mehr benötigte Gartenpflanzen (leicht zu transportieren, keine Bäume und Sträucher) zum Stand der Schulen auf dem Friedensplatz bringen. Diese werden dann zugunsten der Schulgärten weiterverkauft.

Die teilnehmenden Berger Einzelhändler öffnen ab 13.00 Uhr ihre Türen. Um 13.30 Uhr findet zudem die Einweihung des neugestalteten Platzes „Zum alten Speicher“ an der Harburger Straße statt. Zugunsten der Kitas im Stadtgebiet werden um 15.00 Uhr Gartenzwerge auf der Bühne am Friedensplatz versteigert. Die Gartenexpertin Sabine Kuderna informiert an ihrem Stand sowie um 16.15 Uhr mit einem Vortrag auf der Bühne zum Thema „Permakultur“.

Für den Flohmarkt werden noch Anmeldungen entgegen genommen. Interessierte schicken eine E-Mail an silvia.bothe@bergen-online.de oder melden sich telefonisch unter 05051/479-112.

 

Programmablauf

12.00 Uhr – Beginn des Marktes

13.00 Uhr – Öffnung der Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag

13.30 Uhr – Einweihung des neugestalteten Platzes „Zum alten Speicher“ an der Harburger Straße

bis 14.00 Uhr – Annahme von Gartenpflanzen am Stand der Hinrich-Wolff- und Eugen-Naumann-Schule.

15.00 Uhr – Versteigerung von Gartenzwergen auf der Bühne am Friedensplatz

16.15 Uhr – Vortrag zum Thema „Permakultur“ von Sabine Kuderna auf der Bühne am Friedensplatz

18.00 Uhr – Marktende

 

Text: Cornelia von Zengen

Comments


bottom of page