top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Fliegerhorst Faßberg lädt im Sommer zum Tag der Bundeswehr ein


„Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden“ Projektgruppeleiter Oberstleutnant Norbert Reuter (Foto: Paul Hicks).

CELLE. Am Samstag, dem 8. Juni 2024 findet der Tag der Bundeswehr auf dem Fliegerhorst in Faßberg statt. Bereits zum dritten Mal seit 2017 und 2019 öffnet der Fliegerhorst dann seine Tore für die Öffentlichkeit. An insgesamt zehn Standorten stellt die Bundeswehr an diesem Tag ihre Fähigkeiten und das breite Aufgabenspektrum vor und präsentiert sich von 9 bis 17 Uhr mit einem vielfältigen Programm.


Unter dem Motto „Wir sind da“ empfiehlt sie sich zudem als attraktiver Arbeitgeber in zahlreichen modernen Berufsbildern mit und ohne Uniform. In Vorbereitung dieses Events hatte der Leiter der Projektführung, Oberstleutnant Norbert Reuter, dazu die zivilen und militärischen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, kurz BOS, zu einem ersten Informationsaustausch in den Fliegerhorst geladen. Gut 30 Vertreterinnen und Vertreter waren der Einladung gefolgt, um sich in der gut zweieinhalbstündigen Infoveranstaltung nicht nur informieren zu lassen, sondern auch übergreifende Sicherheitsaspekte zu diskutieren.


„Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Alle beteiligten Behörden und Organisationen waren überaus professionell bei der Sache und konnten die vielfältigen Anforderungen an eine derartige Großveranstaltung konstruktiv beleuchten“, so Reuter in einer kurzen Stellungnahme.


Text: Paul Hicks

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page