*Update* Enkeltrickbetrüger ergaunert 40000 Euro und Gold


Enkeltrick, Anruf
Symbolfoto: yamasan / stock.adobe.com


CELLE. Gestern kam es mutmaßlich im Raum Celle wieder vermehrt zu sogenannten Enkeltrick-Anrufen, bei denen sich die Täter als Sohn oder Tochter der Geschädigten ausgeben. Angeblich bräuchten diese eine Kaution zur Freilassung. Das berichtet die Polizei zwar nicht offiziell, aber in einem Facebook-Post. Nach CELLEHEUTE-Informationen wurde dabei eine 82-jährige Frau aus CElle um 40000 Euro und Gold betrogen. Die Masche sei immer gleich, in denen den Opfern eine Geschichte vorgegaukelt wird, (CELLEHEUTE berichtete mehrfach). Bitte warnen Sie weiterhin Ihre älteren Angehörigen, Nachbarn und Freunde.


*Update Polizeibericht 10:30 Uhr* Ein weinender Sohn am Telefon! Er habe eine schwangere Frau totgefahren und nun müsse eine Kaution bezahlt werden, sonst müsse er ins Gefängnis. In dieser Art erhielten am Donnerstag zahlreiche Senioren verstörende Schockanrufe von skrupellosen Betrügern.


Die schluchzenden Töchter oder Söhne übergaben den Hörer anschließend an falsche Polizisten oder Staatsanwälte, die sich ohne Umwege nach verfügbarem Vermögen erkundigten und horrende Summen für eine angebliche Kaution forderten.

Während die meisten Angerufenen alles richtig machten und das Telefonat beendeten, begaben sich drei Rentner zur Bank und hoben hohe Geldsummen ab. Zum Glück wiesen Bankmitarbeiter auf eine mögliche Betrugsmasche hin und verhinderten damit großen Schaden.

Für eine 82 Jahre alte Frau aus Celle ging der Nachmittag nicht gut aus. Sie übergab eine hohe fünfstellige Summe sowie Gold an eine unbekannte Abholerin. Die Täter gehen raffiniert vor, haben schauspielerisches Talent und setzten die meist älteren Opfer massiv unter Druck.

Dringende Bitte Ihrer Polizei:

Warnen Sie auch Ihre Eltern, Großeltern und andere Bekannte vor den Maschen der Betrüger. Wenn Sie einen Betrugsanruf bekommen oder auch nur den Verdacht haben, dass es ein solcher ist: Legen Sie auf und wählen sie selbst die 110. Und das Allerwichtigste: Übergeben Sie kein Geld an Personen, die sie nicht kennen!

936 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.