Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Nach zwei Jahren Zwangspause: Die Maibäume stehen


Eicklingen, Maibaum
Fotos: Peter Mülle

EICKLINGEN. Nach zweijähriger Zwangspause war gestern wieder das Schmücken der Maibäume möglich, u.a. der Eicklinger Maibaum mit den Wappen der 24 im Ring örtlicher Vereine und Verbände zusammengeschlossenen Gruppierungen.


Nachdem der Festplatz hergerichtet, die Bühne aufgebaut und die Bühnentechnik durch die Technik-AG der Oberschule mit ihrem Leiter Ingo Krahn sichergestellt war, konnte der Vorsitzende des Rings örtlicher Vereine (RöV), Hartmut Krause, zahlreiche Eicklinger zu diesem kleinen Dorffest auf dem Deauville-Platz begrüßen.

Die Routine haben die Mitglieder der 2. Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Eicklingen in den zwei Jahren nicht verlernt und sorgten auch dieses Mal für die fachmännische Anbringung der Schilder.

Zum bundesweiten „Tag des Volkstanzes“ führte die Volkstanzgruppe des Heimatvereins einen Auszug aus ihrem vielfältigen Repertoire unter dem Maibaum vor.

Mit einem erfolgreichen "Löschangriff auf ein brennendes Wohnhaus“ zeigte danach die Jugendfeuerwehr Eicklingen, dass sich die EinwohnerInnen um den Fortbestand des Rettungswesens nicht sorgen müssen. Jugendleiter Axel Eggemann lobte das große Wissen der 10 bis 16-jährigen Mädchen und Jungen.

Für musikalische Untermalung sorgte die Big Band der Oberschule Flotwedel unter der Leitung von Sina Schmidt.


Infos: Werner Buck


Wie unsere Leser im Facebook-Kanal zeigen, feierten auch andere Orte im Landkreis den Maibaum. Berichte liegen jedoch bisher nicht vor.

308 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen