top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Drei Nienhäger Judoka treten bei Europa Cup in Prag und Berlin an


Die Judoka des SV Nienhagen (von links) Islam Ahmatov, Skadi Koster, Lawrence Reysin und Trainer Maik Edling freuen sich auf den Europa Cup (Foto: Sandra Edling).

NIENHAGEN/PRAG. Die kleine Judoabteilung des SV Nienhagen ist sehr stolz auf die Erfolge der eigenen Sportler. Gleich drei unserer Judoka kämpfen beim Europa Cup und treffen auf die starke Konkurrenz Europas.

Den Anfang macht Lawrence Reysin am kommenden Sonntag in Prag. Lawrence wird bis 66 kg bei den Männern antreten und den SVN bei diesem hochkarätigen Turnier vertreten. Weiter werden in der U18 die beiden Kämpfer Skadi Koster und Islam Ahmatov beim Deutschen Europa Cup in Berlin antreten.

Nach ihren Internationalen Erfolgen und der sehr guten Trainingseinstellung wurden beide für diese Meisterschaft auf Europas höchster Ebene nominiert.


Es werden Sportler aus ganz Europa auf Medaillenjagd gehen. Die Nienhäger Kämpfer werden sich von ihrer besten Seite zeigen und versuchen, in die Medaillenkämpfe vorzukommen.

Skadi und Islam konnten schon ihre ersten Erfahrungen auf dieser Ebene sammeln.

Islam startete Anfang des Jahres in Zagreb auf einem Europa Cup. Skadi kämpfte ihren ersten Cup schon in der U21.


Nach dem Turnier wird noch ein Trainingslager von Montag bis Mittwoch stattfinden, wo auch die Nienhäger Sportler teilnehmen werden. "Wir freuen uns für unsere Athleten und wünschen ihnen ganz viel Erfolg!", sagt Trainer Maik Edling. Text: Maik Edling

Comments


bottom of page