Corona-Fall: Sparkassen-Filiale in Lachendorf geschlossen


Foto: SINNBILD Design

CELLE/LACHENDORF. Die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg schließt eigenen Angaben zufolge als Vorsichtsmaßnahme ihre Filiale in Lachendorf wegen eines bestätigten Corona-Falls. Die Geschäftsstelle bleibe bis voraussichtlich Freitag, den 20. Mai 2022 geschlossen. Der Selbstbedienungsbereich der Filiale ist für die Kundinnen und Kunden weiterhin von 06:00 bis 24:00 Uhr zugänglich. Die telefonische Erreichbarkeit ist über das Dialog-Center unter der 05371 814 – 99999 sichergestellt, so die Sparkasse. Die in Kontakt zur betroffenen Person stehenden Kolleginnen und Kollegen der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg würden umgehend einem PCR-Test unterzogen, um schnellstmöglich Klarheit zu erlangen. Vorstandsvorsitzender Stefan Gratzfeld betont: „Sie können sicher sein, dass wir alle notwendigen Maßnahmen getroffen haben und künftig treffen werden, um das Wohl und die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Kunden zu schützen.“

920 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.