top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Corona-Daten 21. Februar 2022


Foto: MQ-Illustrations / stock.adobe.com

CELLE. Situation SARS-CoV-2, Stand 21.02.2022, 10 Uhr, laut Mitteilung des Landkreises - unkommentiert, unzensiert:

Der nach der Niedersächsischen Corona-Verordnung vorgesehene Leitindikator „Hospitalisierung" (landesweite 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz - Fälle je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner) wird vom Land heute mit 10,7 angegeben (Warnstufe 3). Der Indikator „Neuinfizierte" (7-Tage-Inzidenz - Fälle je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Landkreis Celle) beträgt laut Robert-Koch-Institut 1.782,7 (Warnstufe 3). Den dritten Indikator „Intensivbetten" (landesweiter Anteil der Belegung von Intensivbetten mit an COVID-19 Erkrankten an der Intensivbetten-Kapazität) benennt das Land mit 5,4% (Warnstufe 1).


Das Land Niedersachsen hat die seit dem 24. Dezember geltende landesweite Warnstufe 3 bis zum Ablauf des 23. Februar verlängert. Die Warnstufen und Indikatoren können hier eingesehen werden:


Seit Freitag wurden im Landkreis Celle 684 Personen positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestet. Die Zahl der seit Beginn der Pandemie im März 2020 im Landkreis Celle infizierten Personen erhöht sich damit auf 20.884. Mit Corona werden im AKH auf der Normalstation derzeit 31 Personen behandelt, auf der Intensivstation eine. Sie wird nicht beatmet. Es sind drei weitere Personen verstorben. Es handelt sich dabei um eine Frau im Alter von 79 Jahren und zwei Männer im Alter von 77 und 88 Jahren. Weitere Details werden aus Datenschutzgründen nicht mitgeteilt. Der Landkreis spricht allen Hinterbliebenen sein Beileid aus.


Der Landkreis empfiehlt, auch bei privaten Veranstaltungen und Zusammenkünften darauf zu achten, dass die bekannten Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Wichtig ist außerdem auch weiterhin, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, eingehalten wird.


In den Räumlichkeiten der Kreisverwaltung werden keine Corona-Bürger-Testungen durchgeführt, die nicht explizit und personengebunden vom Gesundheitsamt angeordnet wurden. Personen, die für einen Corona-Test ausdrücklich vorgeladen worden sind, betreten, um Ansteckungen zu vermeiden, bitte nicht das Gebäude, sondern folgen den Hinweisschildern zum Abstrichfenster im Innenhof.


Über www.impfportal-niedersachsen.de können feste Termine für die mobilen Impfteams gebucht werden. Freie Impftermine von Ärzten und den Mobilen Impfteams finden Sie zudem hier: https://www.landkreis-celle.de/index.php?id=2175

Comments


bottom of page