top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Celler Schwimm-Club ermittelt Vereinsmeister 2024


Auch die Allerjüngsten zeigten, was sie in ihren Trainingsgruppen gelernt haben (Foto: Dennis Späth).

CELLE. Nach zwölf Jahren richtete der Celler Schwimm-Club seine Clubmeisterschaften wieder im Celler Badeland aus, der Trainingsstätte des Vereins. Aus organisatorischen Gründen fand die Veranstaltung davor im Hallenbad Wietze statt.


Vor allem für die kleinen Kinder war der Wettkampf eine tolle Gelegenheit, ihr Können einmal vor großer Kulisse zu zeigen. Die Tribüne war voll besetzt und die Zuschauer sahen spannende Wettkämpfe. Zahlreiche Eltern, Geschwisterkinder und Familienangehörige erzeugten am Beckenrand eine stimmungsvolle Atmosphäre für die insgesamt 98 Teilnehmer.


Die beiden Vorjahressieger Jano Späth (Jg. 2005) und Lara Klein (Jg. 2005) verteidigten ihre Vereinsmeistertitel. Jano Späth schlug über 200 Meter Lagen bei den Männern in 2:26,19 Minuten vor Alexej Sucker (Jg. 2007, 2:30,44 Minuten) an. Dritter wurde der Vorjahreszweite Nazar Prokopiv (Jg. 2006) in 2:41,10 Minuten.


Vereinsmeister der Männer von links Alexej Sucker, Jano Späth und Nazar Prokopiv (Foto: Dennis Späth).

Bei den Frauen siegte Lara Klein über 200 Meter Lagen in 2:33,06 Minuten. Platz zwei belegte Jana Reimchen (Jg. 2001, 2:37,19 Minuten) vor Carina-Joelle Rumpel (Jg. 2004), die mit der Zeit von 2:41,65 Minuten ins Ziel kam.


Vereinsmeisterinnen von links Jana Reimchen, Lara Klein und Carina-Joelle Rumpel (Foto: Dennis Späth).

Die Jahrgänge 2011 bis 2014 ermittelten über 100 Meter Lagen die neuen Titelträger. Bei den Mädchen gewann Caroline Kramer (Jg. 2011) in 1:13,38 Minuten. Vorjahressiegerin Melina Busse (Jg. 2012) holte den Silberpokal in 1:23,59 Minuten vor Emilia Wichmann (Jg. 2011, 1:32,29 Minuten).

Der neue Vereinsmeister bei den Jungen heißt Benedikt Frommer (Jg. 2011). Er schlug als Schnellster in 1:23,19 Minuten an. Den Silberpokal erkämpfte sich wie im Vorjahr Jannik Ahrens (Jg. 2011), 1:25,53 Minuten). Bronze sicherte sich Linus Damrau (Jg. 2014, 1:43,68 Minuten).


Der neue Titelträger der jüngeren Jahrgänge Benedikt Frommer mit Jannik Ahrens (links) und Linus Damrau (Foto: Dennis Späth).

Der neue Titelträger der jüngeren Jahrgänge Benedikt Frommer mit Jannik Ahrens (links) und Linus Damrau (Foto: Dennis Späth).

Text: Dennis Späth




Aktuelle Beiträge
bottom of page